Keine Sperrstunde beim Dürkheimer Wurstmarkt
Alles im Rahmen des Gesetzes

Bad Dürkheim. In den vergangenen Wochen sind vermehrt Presseartikel zu einem Betriebsende oder einer Sperrstunde des Dürkheimer Wurstmarktes erschienen, welche sowohl missverständlich wie auch inhaltlich falsch sind. Aus diesem Grund möchte die Stadt Bad Dürkheim als Veranstalterin des Dürkheimer Wurstmarktes nochmals die wichtigsten Fakten darlegen:
•Der Dürkheimer Wurstmarkt hat kein Betriebsende, keinen „Zapfenstreich“ oder gar eine Sperrstunde. Lediglich die technische Übertragung von Ton- und Musikwiedergaben ist bis Mitternacht begrenzt.
•Im Lärmsanierungskonzept zum Dürkheimer Wurstmarkt zwischen der Stadt Bad Dürkheim und der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Süd wurde bereits vor einigen Jahren eine stufenweise Begrenzung des technischen Lärms auf die Zeit bis Mitternacht vereinbart.
•Diese Vereinbarung beruht auf den gesetzlichen Vorgaben durch das Landesimmissionsschutzgesetz und durch die Freizeitlärmrichtlinie.
•Fahrgeschäfte, welche im stillen Betrieb – also ohne Musikübertragung – die geforderten Messwerte einhalten, dürfen ihr Geschäft bis 2 Uhr weiter-betreiben, sofern davon auszugehen ist, dass die Mitfahrenden diese Messwerte nicht überschreiten. Dies ist in diesem Jahr beim Riesenrad Jupiter der Fall. Gleiches gilt für den Ausschankbetrieb in den Festzelten.
•Die oft zitierten Anwohner haben nie ein früheres Ende in den Festzelten und bei den Fahrgeschäften gefordert. Sie haben auch nicht gegen den Wurstmarkt geklagt. Die aktuelle Regelung ist das Ergebnis des Genehmigungsverfahrens durch die SGD Süd und des in diesem Zusammenhang vereinbarten Lärmsanierungskonzeptes.
•Es ist allein die Verantwortung der Stadt Bad Dürkheim als Veranstalterin, die gesetzlichen Vorgaben und die Vorgaben der Genehmigungsbehörden einzuhalten. ps

Autor:

Franz Walter Mappes aus Bad Dürkheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.