Statement von OB Stefanie Seiler
"Kommunen müssen handlungsfähig bleiben"

OB Stefanie Seiler

Speyer. Im Rahmen der Millionenfrage des BVDA hat hat Chefredakteur Jens Vollmer sowohl Bundesinnenminister Horst Seehofer als auch lokale Stadtoberhäupter zur den derzeitigen Lösungsansätzen der Altschulden von Kommunen im Rahmen des neu aufgelegten Konjunkturpaketes befragt.Stefanie Seiler, Oberbürgermeisterin der Stadt Speyer, nimmt Stellung wie folgt.

„In der Tat bin ich der Ansicht, dass die altverschuldeten Kommunen, zu denen leider auch die Stadt Speyer gehört, in dieser Frage bisher weitestgehend alleingelassen wurden. Gleiche Lebensverhältnisse können nur geschaffen und dauerhaft erhalten werden, wenn die Kommunen handlungs- und investitionsfähig sind und dies auch langfristig bleiben. Hier sehe ich die altverschuldeten Kommunen klar im Nachteil. Insbesondere in der Daseinsvorsorge und bei Infrastrukturmaßnahmen spüren wir den Investitionsstau, der in den letzten Jahren und Jahrzehnten entstanden ist, an allen Ecken und Enden.

Auch die sogenannten freiwilligen Leistungen, die die Lebensqualität in den Städten maßgeblich beeinflussen und steigern, dürfen – und das wird in der Corona-Pandemie wieder besonders deutlich – nicht dem kommunalen Sparzwang geopfert werden.
Auf lange Sicht werden die altverschuldeten Kommunen sonst nicht mehr in der Lage sein, im Bereich der Qualität der Lebensverhältnisse mit anderen Städten mitzuhalten.

Ein wirksames Konzept zur Entschuldung ist daher längst überfällig. Das Thema wurde bereits auf vielen Ebenen umfassend diskutiert. Nun brauchen wir Ergebnisse, mit denen wir arbeiten und auf die wir aufbauen können.
Dass es der Altschuldenschnitt, wie ihn Finanzminister Olaf Scholz ursprünglich angekündigt hat, aufgrund der Widerstände im Parlament nicht in die Endfassung des Zukunftspakets der Bundesregierung geschafft hat, ist nicht zuletzt aus diesem Grund sehr bedauerlich.

Trotzdem sehe ich Bund und Länder weiterhin in der Pflicht, in dieser Frage eine schnelle und praktikable Einigung zu erzielen. Eine Haushaltssanierung unter strengen Sparzwängen, die zu Lasten der Lebensqualität in der Stadt und somit letztlich zu Lasten der Bürgerinnen und Bürger geht, kann nicht in unser aller Sinne sein und ist nicht das richtige Mittel.“

Zur Millionenfrage:

Herr Seehofer, werden altverschuldete Kommunen beim Thema „gleiche Lebensverhältnisse in Deutschland“ alleingelassen?
Autor:

Cornelia Bauer aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

41 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Firmengründer Matthias Richter (rechts) mit Eleftherios Konstantakis
3 Bilder

Theraneos - Das Therapiezentrum in Speyer
Gesund durch Bewegung

Speyer. Theraneos - das Therapiezentrum in Speyer - hat Grund zu feiern: 30 plus 1. Das junge Unternehmen hat eine lange Geschichte: Vor 30 Jahren gründete Matthias Richter in Speyer seine Praxis "Physiotherapie Richter". Seitdem hat er sein Unternehmen kontinuierlich weiter entwickelt. Mittlerweile ist die Physiotherapie mit zwei Praxen in Speyer und mit zwei Praxen als exklusiver Partner von BASF für Physiotherapie am Standort Ludwigshafen vertreten. Seit einem Jahr geht das Unternehmen unter...

Online-Prospekte in Speyer und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen