Lokal einkaufen
Mit "Schmagges" Stempel sammeln und gewinnen

Bei der Auslosung im vergangenen Jahr: Marion Schleicher-Frank und Katrin Pardall vom Schmagges-Vorstand
  • Bei der Auslosung im vergangenen Jahr: Marion Schleicher-Frank und Katrin Pardall vom Schmagges-Vorstand
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Schifferstadt. Durch die Corona-Pandemie sind Handel und Gastronomie dieses Jahr besonders schwer getroffen. Lokal einkaufen bleibt daher wichtig. 

Schmagges Schifferstadt ruft zum Weihnachtsstempeln auf und belohnt die Kunden, die bei Schifferstadter Händlern kaufen, mit attraktiven Gewinnen. Mitmachen kann, wer bis Jahresende fünf verschiedene Stempel von Schmagges-Mitgliedsbetrieben sammelt und im Anschluss die ausgefüllte Stempelkarte abgibt.

Wichtig ist dem Vorstand der Marketing-Gemeinschaft rund um Vorsitzende Marion Schleicher-Frank vor allem, dass ein Stempel an keinen Mindestumsatz gebunden ist. „Wir möchten, dass in der Weihnachtszeit viele Kunden, Bürger und Gäste unsere Betriebe besuchen und sich von der Leistungsfähigkeit unseres Schifferstadter Gewerbes überzeugen können – und ganz ohne Kaufverpflichtung belohnt werden“, erklärt die Vorsitzende die Aktion.

Also: einfach ein Geschäft, einen Berater, Handwerker oder Dienstleister von Schmagges besuchen, Stempel abholen und attraktive Preise gewinnen. Insgesamt gibt es sechs Preise in Form von Gutscheinen zu gewinnen, die in fast 30 Betrieben eingelöst werden können. Als erster Preis winkt ein 500 Euro-Einkaufsgutschein.

Die Stempelkarten gibt es ab sofort bei allen Schmagges-Mitgliedsbetrieben. Die ausgefüllten Stempelkarten können bei den Schmagges-Mitgliedern sowie im Rathaus abgegeben werden.

Autor:

Cornelia Bauer aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

41 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Firmengründer Matthias Richter (rechts) mit Eleftherios Konstantakis
3 Bilder

Theraneos - Das Therapiezentrum in Speyer
Gesund durch Bewegung

Speyer. Theraneos - das Therapiezentrum in Speyer - hat Grund zu feiern: 30 plus 1. Das junge Unternehmen hat eine lange Geschichte: Vor 30 Jahren gründete Matthias Richter in Speyer seine Praxis "Physiotherapie Richter". Seitdem hat er sein Unternehmen kontinuierlich weiter entwickelt. Mittlerweile ist die Physiotherapie mit zwei Praxen in Speyer und mit zwei Praxen als exklusiver Partner von BASF für Physiotherapie am Standort Ludwigshafen vertreten. Seit einem Jahr geht das Unternehmen unter...

Online-Prospekte in Speyer und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen