Familienfreundlichkeit im Radverkehr im Fokus des Fahrradklima-Tests
Wie fahrradfreundlich ist Schifferstadt?

2016 haben deutschlandweit mehr als 120.000 Bürgerinnen und Bürger mitgemacht und die Situation in über 500 Städten beurteilt.
  • 2016 haben deutschlandweit mehr als 120.000 Bürgerinnen und Bürger mitgemacht und die Situation in über 500 Städten beurteilt.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Amanda Kollross

Schifferstadt. Noch bis zum 30. November läuft die Abstimmung zum ADFC-Fahrradklima-Test 2018 und jeder, der möchte kann für Schifferstadt abstimmen. Der Fahrrad-Club ruft gemeinsam mit dem Bundesverkehrsministerium hunderttausende Radfahrer dazu auf, die Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden zu bewerten. Der Test hilft, Stärken und Schwächen der Radverkehrsförderung zu erkennen. Schwerpunktthema in diesem Jahr: Familienfreundlichkeit im Radverkehr. Die Ergebnisse gibt es im Frühjahr 2019. Ausgezeichnet werden die fahrradfreundlichsten Städte und Gemeinden nach sechs Einwohner-Größenklassen sowie diejenigen Städte, die seit der letzten Befragung am stärksten aufgeholt haben.

Radfahren in Schifferstadt: Spaß oder Stress?

Werden Radwege freigehalten und fühlt sich das Radfahren auch für Familien mit Kindern sicher an? Unter www.fahrradklima-test.de findet man 32 Fragen rund um die Fahrradfreundlichkeit in Schifferstadt. 2016 haben deutschlandweit mehr als 120.000 Bürger mitgemacht und die Situation in über 500 Städten beurteilt. „Leider war Schifferstadt bisher nicht dabei“, sagt der städtische Radfahrer- und Fußgängerbeauftragte Markus Dietz, „deshalb fordere ich hiermit alle Bürger dazu auf, ihre Stimme abzugeben. Wir brauchen mindestens 50 Teilnehmer und ich bin zuversichtlich, dass wir das schaffen können.“

Größte weltweite Befragung zum Radklima

Der ADFC-Fahrradklima-Test ist die größte Befragung zum Radfahrklima weltweit und findet in diesem Jahr zum achten Mal statt. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) fördert den ADFC-Fahrradklima-Test 2018 aus Mitteln zur Umsetzung des Nationalen Radverkehrsplans (NRVP) mit rund 195.000 Euro. Neuigkeiten zum Fahrradklima-Test postet der ADFC unter den Hashtags #fkt18 und #radklima. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen