Gewerbekreis Verbandsgemeinde Rülzheim - ein Verein für alle Ortsgemeinden
Neuer Name, neue Ausrichtung

Das Logo soll überarbeitet werden - auch Bürger der Verbandsgemeinde Rülzheim können Ideen einbringen
  • Das Logo soll überarbeitet werden - auch Bürger der Verbandsgemeinde Rülzheim können Ideen einbringen
  • Foto: Gewerbekreis VG Rülzheim
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Rülzheim. Der ehemalige Gewerbekreis Rülzheim hat sich neu ausgerichtet - mit dem Zusatz Gewerbekreis Verbandsgemeinde (VG) Rülzheim soll diese Strategie nun auch im Namen deutlich werden. 
Im neuen Vereinsnamen können sich nun alle aktuellen Mitglieder wiederfinden - und das wiederum soll die Identifikation mit dem Verein stärken. Der Gewerbekreis hat nämlich schon seit einiger Zeit Mitglieder aus der gesamten Verbandsgemeinde und die Zusammenarbeit unter den Gewerbetreibenden in den Ortsgemeinden soll zukünftig noch intensiviert werden. 
"Die Namens- und die Satzungsänderungen mussten schon aus rechtlichen Gründen erfolgen, da wir bereits aktive Mitglieder aus der gesamten Verbandsgemeinde Rülzheim haben, wie zum Beispiel ich selbst mit meiner Firma IT-Netzwerksysteme aus Hördt und noch einige andere aus den anderen Dörfern", sagt Mario Schweder, der zweite Vorsitzende im Gewerbekreis Verbandsgemeinde (VG) Rülzheim.

Im nächsten Schritt möchte der Vorstand die Fusion mit dem Gewerbekreis Hördt angehen, um die dortigen Mitglieder zu reaktivieren und in den "neuen" Gewerbekreis zu integrieren. Dann soll auch das Gewerbekreis-Logo modernisiert und neu konzipiert werden. "Eine einfache Überarbeitung unseres Logos wurde ja als Übergangslösung bereits vorgenommen", berichtet Mario Schweder. "Es soll aber in diesem Jahr noch über eine ganz neue 'Corporate Identity' für den Verein entschieden werden. Designideen und Vorschläge hierzu werden auch von Nichtmitgliedern oder Bürgern aus unserer Verbandsgemeinde gerne angenommen. Wer kreativ sein möchte, kann sich gerne an mich oder Daniel Wessa als Ersten Vorsitzenden wenden", erklärt er.  In einer Vorstandssitzung werden die drei besten Designvorschläge ausgewählt, aus denen wählen die Mitglieder dann wiederum ihren Favoriten. 
Einen neu strukturierten Internetauftritt gibt es schon, zu finden unter www.gewerbekreis-vg-ruelzheim.de


Neue Ausrichtung mit mehr sozialem und kulturellen Engagement

Mit der Öffnung des Vereins für Mitglieder aus allen Ortsgemeinden muss natürlich auch eine thematische Neuausrichtung kommen. Auch was Events und Aktivitäten betrifft, will sich der Gewerbekreis Verbandsgemeinde Rülzheim in nächster Zeit deshalb komplett neu aufstellen. "Der Verein möchte gerne soziale Einrichtungen in der gesamten Verbandsgemeinde unterstützen", führt Schweder aus. "Als Beispiel können wir hier die Unterstützung der Martinsumzüge der Kulturgemeinden Rülzheim und Hördt im November 2019 nennen, da haben wir uns schon eingebracht."
Zudem liege dem Verein die Förderung und Unterstützung der Kinder und Jugendlichen in der Verbandsgemeinde am Herzen. "Denn die sind unsere Unternehmer und Mitarbeiter von Morgen", so der zweite Vorsitzende. Das erfolgreiche Konzept der Afterwork-Partys soll auf jeden Fall beibehalten werden - drei bis vier Veranstaltungen pro Jahr sind derzeit angedacht. "Auch eine Gewerbeschau unserer Mitglieder in der Dampfnudel Rülzheim sollte 2021 oder 2022 durchgeführt werden", blickt Schweder in die Zunkunft. "Ob und wie, das werden wir wegen der Corona-Pandemie aber abwarten und dann relativ kurzfristig entscheiden." 

Als nächster organisatorischer Schritt soll nun die Fusion mit dem Gewerbekreis Hördt kommen. "Da der Gewerbekreis in Hördt über die Jahre leider nicht mehr öffentlich aktiv war und schon seit einiger nicht mehr an Aktivitäten der Kulturgemeinde in Hördt teilnimmt, haben wir im Vorstand entschieden, dass wir erste Gespräche aufnehmen und überlegen, wie wir seine Mitglieder wieder reaktivieren und bei uns zum Vorteil aller eingliedern können", berichtet Schweder. "Hier stehen wir aber noch ganz am Anfang. Wenn es gut läuft könnten wir das vielleicht schon in 2021 zusammen realisiert bekommen. Die ersten konkreten Gespräche über die Realisierung werden nach der Corona-Krise geführt werden."

Autor:

Heike Schwitalla aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

35 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
4 Bilder

Seriensieger der AUTO BILD-Leserumfrage im Autohaus Bellemann
Preis/Leistung - Dacia ist unschlagbar

Speyer. In der AUTO BILD Leserumfrage „Die besten Marken aller Klassen 2020“* erobert Dacia in der Kategorie „Preis/Leistung“ wieder mit großem Abstand den ersten Platz. Die Marke triumphiert mit Sandero, Logan MCV, Duster und Dokker in den jeweiligen Segmenten und erreicht mit deutlichem Vorsprung den Gesamtsieg in der Preis/Leistungs-Wertung. Das Fachmagazin urteilt: „Gut und günstig – Dacia ist sein Geld wert“. Für die fachkundigen AUTO BILD-Leser steht eindeutig fest: Dacia bietet das...

Online-Prospekte aus Rülzheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen