Räuberische Erpressung in Dudenhofen
Täter waren scharf auf Fußball-Fanartikel

Dudenhofen. Am Rande des Fußballspiels des FV Dudenhofen kam es am Samstagnachmittag in der Iggelheimer Straße in Dudenhofen zu einer Räuberischen Erpressung zum Nachteil eines 27-jährigen Mannes aus Mittelbach.
Dieser war, zusammen mit einem 20-Jährigen aus Römerberg, auf dem Weg zu seinem geparkten Fahrzeug. Der Geschädigte war mit Fanartikel des SV Waldhof bekleidet. An seinem Fahrzeug wurde der 27-Jährige von einer fünfköpfigen Personengruppe angehalten und von einem Mann dieser Gruppe, unter der Androhung von Schlägen, zur Aushändigung der Fanartikel aufgefordert. Nachdem der Geschädigte die entsprechende Bekleidung im Wert von rund 80 Euro ausgehändigt hatte, flüchtete die Tätergruppe in Richtung Ortsausgang. Alle Personen dieser Gruppe sollen zwischen 17 bis 20 Jahren alt gewesen sein. Drei Personen konnten genauer beschrieben werden: 1. Rote FCK-Jacke, graue Jogginghose, hellblonde Haare, 2. Kräftige Statur, rote Locken, ca. 170 cm groß, 3. Schwarze Jacke, schwarze Haare, auffallend schlank, 170 cm groß. Inwieweit ein Bezug zum Spiel des FV Dudenhofen besteht ist noch nicht geklärt. Die flüchtende Personengruppe konnte im Rahmen der polizeilichen Fahndungsmaßnahmen noch nicht ermittelt werden. Hinweise zu der Tat oder den Tätern nimmt die Polizei Speyer unter  06232 1370 oder pispeyer@polizei.rlp.de entgegen.

Autor:

Heike Schwitalla aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

39 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige
Physiotherapie-Praxis Tzoutzomitros
5 Bilder

CORONA UPDATE der Physiotherapie-Praxis Tzoutzomitros
Wir sind für Sie da!

Speyer. Auch über unserer Physiotherapie-Praxis Tzoutzomitros hängt schwebt noch immer das Damoklesschwert der Coronakrise, und wir nehmen die Situation und Ihre Ängste, liebe Patienten sehr ernst! Aber: Ihre chronischen Beschwerden machen keine Coronapause; und auch akute Anliegen lassen sich von einer Pandemie nicht beeindrucken! Im Gegenteil. Viele von Ihnen kämpfen gerade mit den typische Problemen durch Homeoffice: Nackenverspannungen, Kopf- und Rückenschmerzen und einiges mehr. Deshalb...

Online-Prospekte in Speyer und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen