Kleine Ritter und Burgfräuleins lernen mittelalterliche Bräuche kennen
Sommerfest in der Kita Regenbogen

Spiel und Spaß beim Sommerfest unter dem Thema „Mittelalter“
2Bilder
  • Spiel und Spaß beim Sommerfest unter dem Thema „Mittelalter“
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Rockenhausen. Bei herrlichem Sonnenschein feierte die Integrative Kindertagesstätte Regenbogen am 15. Juni ihr diesjähriges Sommerfest.
Das Fest hatte das Thema „Mittelalter“. Passend dazu begrüßten die Mitarbeiter der Kita die Gäste verkleidet als Ritter oder Burgfräulein. Sehr viele Eltern und Großeltern waren gekommen, um gemeinsam mit den Kindern an verschiedenen Stationen mittelalterliche Bräuche kennenzulernen. Zu Beginn führten die zukünftigen Schulanfänger einen kleinen Tanz auf. Danach konnten sich alle Kinder im Hufeisen-Werfen üben oder aus selbst gemachter Sandknete Ketten oder Anhänger basteln. Beim Ritterturnier haben die Kinder in einem spielerischen Kampf ihre Kräfte gemessen. Für die Zuschauer gab es eine Burg, aus Strohballen gebaut. Von dort aus konnten sie die Wettkämpfe anschauen und die Ritter anfeuern.
Wer danach eine kleine Pause brauchte, konnte sich im Erzähl-Zelt ausruhen und dabei zuhören, wie Geschichten aus der Ritterzeit oder Märchen vorgelesen wurden.
Großen Andrang gab es beim Schminken, wo die Kinder sich als Ritter oder Prinzessin verkleiden und sich schminken lassen konnten. Die Fotos, die dann von ihnen gemacht wurden, sind sicherlich schöne Erinnerungen an diesen erlebnisreichen Tag. Auch die Jule war mit einem Stand an diesem Fest vertreten. Hier haben alle Gäste und Mitarbeiter der Kita gemeinsam mit ihrem Handabdruck ein farbenfrohes Banner gestaltet.
Zur Stärkung gab es Würstchen und Pommes und dank der Mithilfe vieler Eltern, ein reichhaltiges Kuchenbuffet. Hierfür und auch für die tatkräftige Unterstützung der Eltern beim Auf- und Abbauen sagen die Mitarbeiter der Kita „Herzlichen Dank“. So haben alle zu einem rundum gelungenen Fest beigetragen.ps

Spiel und Spaß beim Sommerfest unter dem Thema „Mittelalter“
Schulanfänger führen einen kleinen Tanz auf
Autor:

Claudia Bardon aus Wochenblatt Kirchheimbolanden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Das Bestattungshaus Fisch in Grünstadt ist als Bestatter auch in Rockenhausen, Winnweiler, Niederkirchen und Weilerbach vertreten und in den jeweiligen Verbandsgemeinden sowie überregional aktiv.
2 Bilder

Bestatter in Grünstadt, Rockenhausen, Weilerbach, Niederkirchen, Winnweiler
Vertrauensvoller Partner in schwersten Zeiten

Grünstadt. Das Bestattungshaus Fisch in Grünstadt ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen mit Niederlassungen in Rockenhausen, Winnweiler, Niederkirchen und Weilerbach. Ziel ist es, den Menschen nicht nur in deren schwersten Zeiten der Trauer umfassend als Bestatter zur Seite zu stehen, sondern auch vorausschauend individuell und fachkundig in der Vorsorge zu beraten. Das Bestattungsinstitut in Grünstadt ist barrierefrei erreichbar und bietet seinen Kunden ausreichend eigene Parkplätze. Das...

Online-Prospekte aus Rockenhausen und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen