Anzeige

Vergrößerter Touchscreen statt viele Knöpfe
Neue Infotainment-Generation debütiert im Subaru Outback

Die neue Modellreihe des Subaru Outback bietet eine besonders umfangreiche Sicherheitsausstattung – und das größtenteils in Serie
5Bilder
  • Die neue Modellreihe des Subaru Outback bietet eine besonders umfangreiche Sicherheitsausstattung – und das größtenteils in Serie
  • Foto: Subaru
  • hochgeladen von Frank Schäfer

Autohaus Schneider. Mit dem neuen Subaru Outback, der mit der sechsten Modellgeneration Anfang Mai Premiere bei den deutschen Subaru-Vertragspartnern feierte, präsentiert der japanische Automobilhersteller eine neue Infotainment-Generation. In dem großen Crossover treffen erweiterte Funktionen auf einen bis zu 11,6 Zoll großen Touchscreen. Dadurch ist der Outback so vernetzt wie nie zuvor. Wer sich von der Ausstattung des beliebten Crossovers live übezeugen will, vereinbart im Autohaus Schneider in Hütschenhausen bei Kaiserslautern am besten gleich eine Probefahrt.

Touchscreen als zentrales Bedienelement

Im Interieur verzichtet Subaru weitgehend auf Knöpfe und Tasten. Stattdessen fungiert der wie ein Tablet bedienbare Touchscreen als zentrales Bedienelement für alle wichtigen Funktionen – vom Infotainment über die Eyesight-Assistenzsysteme und die den höheren Ausstattungslinien vorbehaltene Navigation bis hin zur Klimatisierung und den beheizbaren Vordersitzen. Per Fingertipp lassen sich so Temperatur, Belüftungsstärke und die drei Stufen der Sitzheizung einstellen. Neben Digitalradio DAB+ umfasst das integrierte Audiosystem eine Smartphone-Einbindung per Apple CarPlay und Android Auto und in der Topausstattung kommen noch ein Premium-System von Harman/Kardon und zehn Lautsprechern inklusive Subwoofer zum Einsatz.

Stets die Wunscheinstellung durch individuelles Profil

Die von Smartphones bekannte kachelförmige Oberfläche kommt auch im neuen Subaru Outback zum Einsatz und sorgt für eine sichere und intuitive Steuerung. Oben im Bildschirm werden eine Statusleiste und die aktuelle Wiedergabe angezeigt und darunter finden sich je nach Modus die verschiedenen Apps oder die Kartenansicht des Navigationssystems. Das Fundament bildet die Klimatisierung. Die sogenannten Shortcuts, die zur Telefonie, Navigation und den verschiedenen Apps führen, lassen sich beliebig anpassen und verschieben. Bei häufig wechselnden Fahrern lässt sich im System ein individuelles Profil anlegen. So hat man beim Start stets die Wunscheinstellung – vom Radiosender über das gekoppelte Smartphone bis zur Oberfläche und verbesserten Spracherkennung, mit der sich Audiosystem und Klimatisierung per Sprachbefehl steuern lassen. Darüber hinaus fahren auch Sitze und Außenspiegel ausstattungsabhängig automatisch in Position.

Vernetzung mit digitaler Instrumentenanzeige

Der Touchscreen ist außerdem mit der digitalen Instrumentenanzeige hinter dem Lenkrad vernetzt. So entsteht eine große vertikale Anzeige, die alle wichtigen Informationen liefert – und dadurch die Benutzerfreundlichkeit und Sichtbarkeit maximiert. So können sich Outback-Fahrer voll auf die Straße konzentrieren.

Autohaus Schneider in Hütschenhausen

Wenn es um die Marke Subaru und um die individuellen Ansprüche der Kunden geht, ist das Autohaus Schneider in Hütschenhausen bei Kaiserslautern verlässlicher Partner, Berater und Dienstleister vor Ort. Seit 1981 ist das Autohaus Subaru-Vertragspartner. “In jedem Fall profitieren die Kunden von unserer langjährigen Subaru-Erfahrung und unseren detaillierten Kenntnissen über alle Modelle”, so Inhaber Hermann Schneider. Das geschulte und motivierte Team steht Kunden und Interessenten mit größter Sorgfalt und Kompetenz zur Seite - von der Beratung über den Kauf bis hin zu Einbauten und Reparaturen.

Warum einen Subaru kaufen?

Wer sich für einen Subaru entscheidet, kann sich neben gehobener Qualität aus Japan auch über einen erschwinglichen Preis freuen. Ein weiterer Grund: Sowohl TÜV als auch ADAC vergeben an die Modelle mit Allradantrieb oder Boxermotor regelmäßig Bestnoten.fsc

Rechtliche Hinweise:
Kraftstoffverbrauch:
Subaru Outback: Verbrauch kombiniert: 7,4 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 169 g/km; Werte wurden nach Maßgabe des WLTP-Prüfverfahrens ermittelt und in NEFZ-Werte korreliert

Kontakt:

Autohaus Schneider
Hauptstraße 2a
66882 Hütschenhausen
Telefon: 06372 5095990
E-Mail: info@subaru-pfalz.de
www.subaru-pfalz.de

Autor:

Autohaus Schneider aus Wochenblatt Landstuhl

Hauptstr. 2a, 66882 Hütschenhausen
+49 6372 5095990
info@subaru-pfalz.de
Webseite von Autohaus Schneider
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
Wirtschaft & Handel
Symbolfoto

Ausgezeichnet vom Bundesverband zur "Innovation des Jahres"
Starten auch Sie Ihre erste Digital-PR

Die Wochenblätter und Stadtanzeiger der SÜWE bieten ihren Kunden neue, besonders erfolgreiche Formen der Werbung an. Auf dem größten Portal für kostenlose Nachrichten in Pfalz und Nordbaden werden neben Bannerwerbung und Print-to-Online-Verlängerungen auch innovative  Marketingangebote bereitgehalten. Bis zu 250.000 mal am Tag werden Artikel auf www.wochenblatt-reporter.de angeklickt und gelesen - eine Erfolgsgeschichte nach nur drei Jahren! Werden Sie Teil dieses Trends und platzieren Sie Ihr...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen