Kartfahrer Max Reis mit erstem Sieg
Fulminanter Saisonstart

Max Reis

Ramstein-Miesenbach. Max Reis, der Deutsche Kart-Meister des Jahres 2018, wechselte zur neuen Saison in die nächsthöhere Altersklasse und konnte im bayerischen Wackersdorf am vergangenen Wochenende in seinem ersten Saisonrennen direkt einen fulminanten Sieg einfahren.
Getreu dem Motto „Never change a winning Team“ vertraut der WM-Teilnehmer weiterhin auf die bewährte Unterstützung des Nees Racing Teams aus dem hessischen Alzenau sowie Mechaniker Max Weidlich.
Änderungen gibt es hingegen bei Kart und Motor. Der Rahmen, das sogenannte Chassis, des neuen Maranello-Karts, ist deutlich größer und der 125ccm Rotax-Zwei-Takt-Motor verfügt mit nunmehr 15 PS über nahezu doppelt soviel Leistung wie im vergangenen Jahr.
Trotz der enormen Umstellung unterstrich Max Reis mit dem Auftaktsieg sein Talent und zeigte sogleich, dass er auch in der höheren Altersklasse direkt vorne mitfahren kann.
Im zweiten Rennen belegte der Ramsteiner aufgrund eines Drehers in der Schlussphase des Rennens leider nur Platz 7. Trotzdem konnte sich der zwölfjährige Ramsteiner einen starken dritten Platz in der Tageswertung sichern.
Am 11./12. April stehen auf gleicher Strecke dann bereits die ersten Rennen zur deutschen Meisterschaft 2019 an.
Seit letzter Woche besteht auch die Möglichkeit, einen Newsletter von Max zu abonnieren und über alle aktuellen Ergebnisse und Termine informiert zu werden.Reis
Weitere Informationen:

www.max-reis.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen