Dominanz des Ramsteiner Karttalents hält an
Erneuter Doppelsieg bei den ACV Kart Nationals für Max Reis in Wittgenborn

Souveräne Start-Ziel-Siege in beiden Rennen für Max Reis....
6Bilder
  • Souveräne Start-Ziel-Siege in beiden Rennen für Max Reis....
  • Foto: Max Reis Presse
  • hochgeladen von Max Reis

Auch bei der dritten Veranstaltung der ACV Kart Nationals 2018 im hessischen Wittgenborn zeigte der Fahrer des Nees Racing Teams eine starke Leistung und gewann souverän beide Rennen in der Rotax-Micro-Klasse.

Erst eine Woche zuvor konnte Max Reis sein neues Maranello Chassis zum ersten Mal testen. Aber bereits in den freien Trainings am Freitag und Samstag zeigte sich, dass er mit dem neuen Kart hervorragend zurecht kommt.

Im WarmUp und Qualifying am Sonntagmorgen knüpfte der 11-jährige Ramsteiner an die Performance vom Vortag an und fuhr jeweils mit Abstand die schnellsten Rundenzeiten.

Somit ging Max Reis erneut von der Pole Position in das erste Rennen und konnte dieses souverän für sich entscheiden.

Auch im zweiten Rennen setzte er sich vom Start weg von seinen Kontrahenten ab, fuhr erneut einen souveränen Sieg ein und sicherte sich somit auch den Gewinn der Tageswertung.

Mit der perfekten Ausbeute von 6 Siegen aus 6 Rennen baute der Nees Racing Pilot somit die Führung in der Gesamtwertung weiter aus.

Bereits am nächsten Wochenende geht es nun auf die traditionsreiche Strecke nach Kerpen, wo die nächsten Rennen der Rotax Max Challenge Germany auf dem Programm stehen. In der Gesamtwertung dieser Serie liegt Max Reis derzeit auf einem aussichtsreichen zweiten Rang.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen