„Reif für die Insel“
Schulabschlussfeier der Realschule Plus

Die Preisträger der Realschule Plus
  • Die Preisträger der Realschule Plus
  • Foto: Günter Kries
  • hochgeladen von Stephanie Walter

Ramstein-Miesenbach. „Reif für die Insel“, unter diesem Motto stellten die Schülerinnen und Schüler der vier Abschlussklassen der Realschule plus „Am Reichswald“ ihre Entlassfeier am vergangenen Donnerstag im „Haus des Bürgers“ in Ramstein. Entsprechend war auch das Bühnenbild aufgebaut, das einen Hauch von Entspannung und Freiheit vermittelte. Und da man eine Insel entweder nur mit dem Schiff oder mit dem Flugzeug erreichen kann, charterten die Schüler kurzerhand ein Flugzeug der „Ramstein Air Line“, um in den sonnigen Süden zu fliegen.
Begleitet wurden die 70 Schülerinnen und Schüler von den beiden, als Stewardessen gekleideten, Konrektorinnen Isabelle Chatfield und Stefanie Buchner-Rübel. Mit an Bord waren auch Bürgermeister Ralf Hechler, sein Beigeordneter Marcus Klein, Eltern und Freunde der Schüler, kurz alle, die sich mit der Realschule verbunden fühlten. Eingestimmt auf die Reise wurden die Fluggäste mit dem Lied „Just the way you are“, gesungen von Kassandra Lindo, Schülerin der Klasse 6d.
„Ein Ziel muss nicht immer geradlinig erreicht werden. Es zeigt zunächst einmal nur die Richtung an. Vielleicht führt euer Weg zu einer anderen Insel, an die ihr jetzt noch gar nicht denkt. Aber vielleicht ist genau das euer Glück“, gaben die beiden Konrektorinnen den Schülern mit auf den Weg. „Vorhin waren es die Boardingkarten, jetzt bekommt ihr eure Segelscheine für den Abflug beziehungsweise das Ablegen ins Leben“. „Wir sind heilfroh, dass die Prüfung hinter uns liegt. Gerne werden wir uns an unsere gemeinsamen Erlebnisse an der Schule zurückerinnern“, versicherten die beiden Schülersprecherinnen Yasemin Gayret und Zoja Berisa. Im Namen ihrer Mitschüler dankten sie den Klassenlehrerinnen und –lehrern, die immer Verständnis für ihre Probleme und Anliegen hatten. Ein großes Lob zollten sie auch der Schulsekretärin Astrid Bold für deren Geduld und Hilfsbereitschaft. Wie in den zurückliegenden Jahren wurden auch diesmal wieder Schülerinnen und Schüler für besondere schulische Leistungen oder soziales Engagement an der Schule ausgezeichnet. Die Preise erhielten Leon Scherer, Bobby Kahlon, Jonas Beehr, Rebecca Rübel, Jasmin Fuchs, Daniel Krieger, Arian Kleemann, Yasemin Gairet und Zoja Berisha. „Wir sind Schulträger und sind stolz auf die Entwicklung der Schule“, sagte Bürgermeister Ralf Hechler, der am Schluss allen Schülerinnen und Schüler zur bestandenen Prüfung gratulierte. Mit dem gemeinsam gesungenen Lied der Abgangsschüler „Ab in den Süden“, endete die Schulabschlussfeier 2018. (amk)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen