Frühjahrskonzert des Akkordeon-Clubs Ramstein-Miesenbach
Faszinierende Klänge im Congress Center Ramstein

Faszinierende Klänge beim Konzert des Akkordeon-Clubs Foto: PS/Akkordeon-Club
  • Faszinierende Klänge beim Konzert des Akkordeon-Clubs Foto: PS/Akkordeon-Club
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Ramstein-Miesenbach. Auch in diesem Jahr lud der Akkordeon-Club Ramstein-Miesenbach zu seinem Frühjahrskonzert ins CCR ein. In seiner Begrüßung stellte der erste Vorsitzende Horst Cherdron auch die musikalischen Gäste vor. Wie immer begann das eigene Orchester mit neu einstudierten Titeln das Programm und stimmte auf den ersten Auftritt der „PalzPepper“ ein.
Mit ausdrucksvoller Mimik und Gestik begeisterte der Barbershop-Chor unter der vorbildhaften Leitung von Silke Sager das Publikum mit Liedern wie „Mr. Sandman“, „Treat her like a lady“ oder „It´s raining men“. Den Schlusspunkt des ersten Teiles setzte wieder das Akkordeon-Orchester unter der Leitung von Waldemar Waßmann mit „One of us“, „Ziganochka“ und „Brazil“.
Den zweiten Teil gestaltete der Musikverein Hauenstein unter dem Dirigat von Markus Rebehn. Mit hervorragend intonierten Liedern wie „Pasadena“, Don´t cry for me Argentina“, „My way“ und „Georgia on my mind“ traf er genau den Geschmack der Zuhörer. Mit ihrem zweiten Auftritt und Liedern wie „All about that bass“ und „Good vibrations“ sprang der Funke vollends auf das Publikum über – so sehr, dass es großen Gefallen am Titel „Engel“ der Band Rammstein, dem Vertreter der „Neuen deutschen Härte“, fand. Eine Zugabe war, wie auch für die Orchester, unausweichlich. Den Schlusspunkt setzte der Musikverein Hauenstein mit „The cream of Clapton“, „Leningrad“, „Der Strohwitwer“ und der „Sakvicka-Polka. hch

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen