Spendenaufruf für Hallenflohmark in Kottweiler-Schwanden
Erlös fließt in den Erhalt der Kirchen

Kottweiler-Schwanden. Die Dorfgemeinschaft Kottweiler-Schwanden veranstaltet am Samstag, 2. Februar , von 7 bis 17 Uhr und am Sonntag, 3. Februar, von 9 bis 17 Uhr in der Sulzbachhalle Kottweiler-Schwanden einen Flohmarkt zugunsten der Fördervereine beider Konfessionen. Der Erlös fließt zu gleichen Teilen dem katholischen Förderverein Sankt Elisabeth und dem Förderverein zum Erhalt der Protestantischen Kirche Kottweiler-Schwanden zu.
Beide Fördervereine haben sich zum Ziel gesetzt, ihre jeweiligen Gotteshäuser mit den zugehörigen Anlagen zu erhalten bzw. zu verbessern. Die Dorfgemeinschaft ist auf die Unterstützung der Bevölkerung angewiesen. Deshalb sind alle Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Kottweiler-Schwanden, aber auch Freunde und Gönner aus den Nachbarorten aufgerufen, zu spenden. Jede Spende hilft und es gibt fast nichts, was sich für einen Flohmarkt nicht eignen würde. Wer also Kleider, Schuhe, Handtaschen, Bücher, Schallplatten/CDs, Schmuck, Haushaltsartikel, Glas, Porzellan oder auch Kinderspielzeug spenden möchte, kann sich an einen der Ansprechpartner wenden.
Spenden können bis einschließlich 30. Januar abgeholt werden. Eine Anlieferung durch die Spender selbst ist am 31. Januar und am 1. Februar von 10 bis 18 Uhr direkt in die Sulzbachhalle möglich. ps

Ansprechpartner:

Eddy Vereecke (Telefon: 0175 9752369)
Kurt Appel (Telefon: 0151 62622175)
Marion Borger-Urschel
(Telefon: 06371 57900)
Doris Sieg (Telefon: 06371 71063 )

Autor:

Stephanie Walter aus Wochenblatt Landstuhl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Hartmut Glaser, Geschäftsführer der WVAO, (links) freute sich, Benjamin Heise die Zertifikats-Urkunde überreichen zu dürfen.

Gross Augenoptik in Ramstein-Miesenbach
Benjamin Heise ist zertifizierter Ortho-K-Spezialist der WVAO

Ramstein-Miesenbach. Das überprüfte Qualitätsmanagement und die zahlreichen Ortho-K-Anpassungen weisen nach, dass Benjamin Heise, Inhaber von Gross Augenoptik in Ramstein-Miesenbach, sein Handwerk versteht und Orthokeratologie bestens beherrscht. Nicht zuletzt sprechen auch die positiven Kundenbewertungen eine deutliche Sprache. Dafür erhielt er jetzt das Zertifikat der Wissenschaftlichen Vereinigung für Augenoptik und Optometrie (WVAO). Hartmut Glaser, Geschäftsführer der WVAO, freute sich,...

Online-Prospekte aus Landstuhl und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen