Überholvorgang mit 1,79 Promille
Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

2Bilder
  • Foto: Polizeidirektion Pirmasens
  • hochgeladen von Jens Vollmer

Hinterweidenthal. Am 11. November 2018, gegen 19.10 Uhr, befuhr ein 45 Jahre alter PKW Fahrer mit seinem BMW die B10 in Fahrtrichtung Pirmasens. In Höhe des Polizeikontrollparkplatzes Hinterweidenthal überholte dieser einen mit vier Personen besetzten Audi. Während des Überholvorganges kam der BMW Fahrer nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Mittelleitplanke. Durch die Wucht des Aufpralls kam der BMW Fahrer ins Schleudern und stieß mit dem überholten Audi zusammen. Der Audi prallte daraufhin gegen die Mittelleitplanke. Im Anschluss stieß der BMW wieder in die Mittelleitplanke und danach erneut mit dem Audi zusammen. Der BMW kam anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Audi blieb beschädigt auf der Bundesstraße stehen. Zwei Mitinsassen des Audi wurden leicht- und schwerverletzt. Der BMW Fahrer stand unter Alkoholeinwirkung. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,79 Promille, weshalb ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Der Gesamtschaden von den nicht mehr fahrbereiten Unfallfahrzeugen und der Leitplanke wird auf ca. 20000 Euro geschätzt. Der Führerschein des BMW Fahrer wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die B10 war für circa eine Stunde voll gesperrt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen