Alexandra Roth vermittelt ganz neue Entspannungstechniken
Na dann Prost: Yogastunde mit zwei Flaschen Bier

Auf ein Bier - die etwas andere Yogastunde
2Bilder
  • Auf ein Bier - die etwas andere Yogastunde
  • Foto: Schmidhuber
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Oberhausen-Rheinhausen. Obwohl Bier die zweite Hauptrolle im Gesamtgeschehen spielt, handelt es sich nicht um eine bierernste Angelegenheit. Im Sportdress, hochmotiviert und gut gelaunt, mit einer Bierflasche in der Hand, kommen so 15 junge Leute auf dem Oberhäuser Fußballplatz zusammen. Unter freiem Himmel bringt ihnen Alexandra Roth, ausgebildete Yogalehrerin, lizenzierte Life-Kinetiklehrerin und erfahrene Motivationstrainerin, eine außergewöhnliche Yoga-Disziplin bei: Bieryoga, die Kombination aus einer Yogastunde mit einer oder gar zwei Flaschen Bier.

Sportlicher Genuss mit Maß

„Wem Yoga zu esoterisch, unspektakulär oder einfach nicht cool genug ist, kann jetzt eine ganz neue Art der bekannten meditativen Körperübungen kennen lernen“, so wird in Fachkreisen das neue Yogaangebot beschrieben. „Dabei lassen wir die Seele baumeln und den Körper und Geist auf wundersame Weise entspan-nen“, lässt die 47-jährige „Alex“ wissen. Angeblich machen die Yogaschüler „eine energetisierende Erfahrung“. Na dann, Prost.

Auf Maß und Ziel wird geachtet, wohl um einen doppelten Kater auszuschließen: den in den Muskeln und den im Kopf. Nach Kinderyoga, Hundeyoga oder Fahrradyoga ist Bieryoga die jüngste Blüte der aus Indien stammenden philosophischen Lehre. In Deutschland entwickelt sich Bieryoga zu einem neuen gefragten Phänomen. Erstrecht in Oberhausen-Rheinhausen, wo es jetzt zur kreisweiten Premiere gekommen ist.
Zu den fast akrobatischen Übungen gehört, die Beine im Stehen so umeinanderzuschlingen, als stünde man in höchster Not vor einem besetzten Toilettenhäuschen. Höchste Konzentration erfordert die Flasche auf dem Kopf. Erschwert wird die Balance dadurch, dass jeder der Yoga-Schützlinge auf nur einem Bein steht. Besonders begabte und gelehrige Künstler machen Liegestützen, schnappen sich mit dem Mund eine Flasche und trinken sie aus, ohne Arme und Hände dazu zu benutzen. (ber)

Auf ein Bier - die etwas andere Yogastunde
Auf ein Bier - die etwas andere Yogastunde
Autor:

Heike Schwitalla aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

39 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige
von links:
Florian Pfeifer CEO Café del Rey/ Renate Simmerling Assitenz der Geschäftsleitung Café del Rey/ Julien Denis SV Sandhausen/ Manfred Reindl Inhaber Kaffee-OK
2 Bilder

Soziales Engagement als Herzenssache von Café del Rey

Soziales Engagement als Herzenssache von Café del Rey: Kaffeepartner bei SV Sandhausen und Sponsoring bei Special Olympics Schritt für Schritt schreitet der Ausbau sozialen Engagements in diesem Sommer bei Café del Rey weiter voran: Bereits seit Firmengründung steht die soziale Komponente neben dem Angebot qualitativ hochwertigen Kaffees im Mittelpunkt und ist als zentraler Grundpfeiler der Firmenphilosophie kaum noch wegzudenken. So musste CEO Florian Pfeifer auch nicht lange überlegen,...

Online-Prospekte aus der Region Bruhrain



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen