Sportbetrieb wird wieder aufgenommen
TuS Haardt -Turnhalle

Haardt. Die zehn Tonnen Verputz sind endlich trocken und die Wände und Türen mittlerweile wunderbar gestrichen. Der Vorstand des TuS Haardt hat sich darüber hinaus auch sehr gefreut, dass der Sportbund Pfalz, trotz geringem Budget der Landesregierung, eine Förderung in der Höhe 3.900 Euro bereitgestellt hat. Dieses Geld hilft dem TuS Haardt sehr, denn die Gesamtkosten werden bei ca. 50.000 Euro liegen.
Schön ist auch, dass die Unternehmen, die an der Renovierung beteiligt waren, trotz der zeitlichen Verzögerungen den Verein nicht im Stich gelassen haben, sodass ab Montag, 2. September wieder mit dem Sportbetrieb begonnen werden kann.
In den Herbstferien wird die Heizungsanlage installiert, bis dahin sind dann auch die neuen Fensterläden und die Spiegel angebracht. Danach ist auch eine offizielle Einweihungsveranstaltung geplant.
Zu Zeit finden noch Reinigungsarbeiten statt, am Samstag , 31. August müssen alle Turngeräte an Ort und Stelle zurückgestellt werden. Dafür sind helfende Hände erforderlich: ab 10 Uhr am 31. August treffen sich alle Hilfswilligen an der Turnhalle, im Meisental 35. Wer sich über den Stand der Bauarbeiten informieren will: http://www.tus-haardt.de/die-hallenrenovierung-2.-teil.html. ps

Autor:

Markus Pacher aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.