Fischerfest im Kaltenbrunnertal
Fischspezialitäten in der Natur genießen

Besinnliche Stunden in freier Natur können die Besucher des Fischerfestes im Kaltenbrunnertal erleben.  Fotos(2): ps
2Bilder
  • Besinnliche Stunden in freier Natur können die Besucher des Fischerfestes im Kaltenbrunnertal erleben. Fotos(2): ps
  • hochgeladen von Eva Bender

Neustadt. Am nächsten Wochenende findet wieder das bei Alt und Jung beliebte Fischerfest des Angelsportvereins Neustadt im Kaltenbrunnertal statt.

Selbst an heißen Sommertagen bieten die Weiher im Tal eine angenehme Atmosphäre für besinnliche Stunden in freier Natur. Am Samstag, 10. August, ab 10 Uhr und am Sonntag, 11. August, von 10 bis 18 Uhr bewirten zahlreiche Helfer des Angelsportvereins die Gäste mit verschiedenen Fischspezialitäten. Neben in Folie gegrillten oder im Bierteig gebackenen Forellen wird es frisch geräucherte und noch warme Forellen, frittiertes Fischfilet und Calamares geben. Als besonderes Schmankerl gibt es wieder einen Gourmetteller mit kalten Fischköstlichkeiten. Für Nicht-Fischesser werden Steaks und Bratwurst angeboten. Zum Durstlöschen gibt es neben verschiedenen Weinen, Bier und alkoholfreie Getränke. Zum Nachtisch stehen Kaffee und eine große Auswahl selbst gebackener Kuchen bereit. Der Erlös des Verkaufes von Kaffee und Kuchen kommt wie immer der Nachwuchsarbeit des Vereins zugute. Wie seit über 20 Jahren üblich, werden alle Speisen und Getränke in umweltfreundlichem Geschirr ausgegeben. Für die kleinen Gäste gibt es ausreichend Platz zum Austoben. bev/ps

Besinnliche Stunden in freier Natur können die Besucher des Fischerfestes im Kaltenbrunnertal erleben.  Fotos(2): ps
Die Forelle gibt es in vielen schmackhaften Variationen.
Autor:

Eva Bender aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Schreinerei Eberhard in Neustadt/Weinstraße weiß: Zirbenholz ist etwas ganz besonders.
5 Bilder

Schreinerei Eberhard aus Neustadt
Die Zirbe – Königin der Alpen

Neustadt. Die Zirbe (auch Zirbel, Arbe oder Arve genannt) gehört zur großen botanischen Familie der Kiefern. Sie wird im Durchschnitt 200 bis 400 Jahre alt, aber es gibt freistehende Zirben mit einem Alter von tausend Jahren und mehr. Sie werden im Alter nur von Eibe und Eiche übertroffen. Die Zirbelkiefer bevorzugt Höhenlagen zwischen 1.500 und 2.000 Meter und kann Temperaturen von bis zu −43°C unbeschadet überstehen. Sie wächst entweder in Reinbeständen oder bildet mit der Europäischen Lärche...

Online-Prospekte aus Neustadt/Weinstraße und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen