14. SÜWE-Leserreise auf dem Rhein nach Holland und Belgien
Genussreiche Entdeckungsreise

Unverkennbar: erster Höhepunkt der Reise war die faszinierende Stadt Amsterdam mit ihren malerischen Grachten.
15Bilder
  • Unverkennbar: erster Höhepunkt der Reise war die faszinierende Stadt Amsterdam mit ihren malerischen Grachten.
  • Foto: Harald Schönig
  • hochgeladen von Harald Schönig

Leserreise. Die achttägige 14. SÜWE-Leserreise auf dem Rhein nach Holland und Belgien geht in die Zielgerade: die über 150 TeilnehmerInnen aus Pfalz und Baden, darunter viele Stammgäste, sind sehr angetan von der gelungenen Kombination von Genuss und Kultur. Mit dem 5-Sterne-Flusskreuzfahrtschiff MS Swiss Tiara geht es stilvoll von Düsseldorf über Amsterdam und Rotterdam bis nach Antwerpen und zurück.  Großzügige Räumlichkeiten laden ein zum gemütlichen Verweilen und Genießen der exzellenten Verpflegung und ausgesuchter Weine. Die Möglichkeit bei verschiedenen Ausflügen Geschichte und Kultur der schönsten Städte von Holland und Belgien zu erkunden, findet einmal mehr großen Anklang.  Ein Höhepunkt folgt dem anderen, die faszinierende Stadt Amsterdam, das einmalige Blumenschauspiel des Tulpenparadieses Keukenhof, die historische Stadt Hoorn, die moderne Hafenstadt Rotterdam mit einem der größten Häfen der Welt und das an die Blütezeit der Ostindischen Kompanie erinnernde Dordrecht hinterließen alle auf ihre jeweilige Weise bleibende Eindrücke. So auch die Highlights des Abendprogramms an Bord: die umfangreiche Weinprobe des Weinkontors Edenkoben und der Auftritt von Stargast Anne Vogd, Gewinnerin des SWR-Comedy-Förderpreises und sympathische und stets gut gelaunte Mitreisende. Die Vorfreude auf die noch ausstehenden Höhepunkte Antwerpen und den Abstecher nach Brügge, der schönsten Stadt Belgiens, ist groß, krönender Abschluss ist die Besichtigung von Nijmegen, der ältesten Stadt der Niederlande, bevor es dann auf die Heimreise geht... hs

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen