Der Arbeitsmarkt im Januar in Ludwigshafen
Arbeitslosigkeit steigt im Januar jahreszeitlich bedingt

Agentur für Arbeit. Die ersten Arbeitslosenzahlen des Jahres 2019 bringen einen Anstieg mit sich. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Ludwigshafen waren im Januar insgesamt 13.211 Personen arbeitslos gemeldet, 1.266 mehr als im Vormonat, allerdings 277 weniger als vor einem Jahr. Betrachtet man die beiden Rechtskreise, ergibt sich folgendes Bild: 7.946 Frauen und Männer waren beim Jobcenter Vorderpfalz-Ludwigshafen gemeldet, 537 mehr als im Vormonat. Bei der Agentur für Arbeit Ludwigshafen waren es 5.265 Arbeitslose, 729 mehr als im Dezember 2018. Die Arbeitslosenquote liegt nun bei 5,8 Prozent, das sind 0,6 Prozentpunkte mehr als im Vormonat.
3.897 Personen haben sich in den vergangenen vier Wochen arbeitslos gemeldet, 622 mehr als im Vormonat. Im gleichen Zeitraum konnten 2.623 Frauen und Männer ihre Arbeitslosigkeit beenden, 618 weniger als im Dezember.
„Eine Steigerung der Arbeitslosenquote ist für diese Jahreszeit nicht ungewöhnlich, da besonders in den Berufen, die von der Witterung abhängig sind, der Bedarf an Arbeitskräften zurückgegangen ist. Außerdem sind mit Ende des vergangenen Jahres auch Verträge ausgelaufen, was ebenfalls zu einem Anstieg der Arbeitslosigkeit führt. Dass der Bedarf an Personal in der Region nach wie vor sehr hoch ist, zeigt ein Blick auf die gemeldeten Stellen. Ich bin zuversichtlich, dass wir viele Kundinnen und Kunden, die sich in den letzten Wochen bei uns gemeldet haben, schnell wieder in ein neues Arbeitsverhältnis bringen können“, sagt Daniel Lips, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Ludwigshafen.
Stellen
Betriebe haben dem Arbeitgeber-Service zwar mit 571 neuen Stellen immerhin 280 Jobmöglichkeiten weniger gemeldet als im Vormonat, aber der Bestand umfasst weiterhin 4.323 Stellen. Besonders hoch ist die Nachfrage an Personal nach wie vor in den Bereichen Verkehr, Logistik, Schutz und Sicherheit, Rohstoffgewinnung, Produktion und Fertigung sowie Gesundheit, Soziales, Lehre und Erziehung.
Stadt Ludwigshafen
In der Stadt Ludwigshafen waren im Januar 692 Personen mehr arbeitslos gemeldet als im Vormonat. Insgesamt waren 7.076 Arbeitslose registriert, 209 weniger als vor einem Jahr. 1.400 Frauen und Männer haben ihre Arbeitslosigkeit beendet, 407 weniger als im Dezember. Im gleichen Zeitraum haben sich 2.109 Personen arbeitslos gemeldet, 310 mehr als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote beträgt 7,8 Prozent, 0,8 Prozentpunkte mehr als im Vormonat. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen