Durchfahrt verboten
Die Öffnung des Hirschgrabens ist ein Dauerbrenner

Noch ist der Hirschgraben für den Durchgangsverkehr gesperrt, doch der Feldweg wird von Ortskundigen häufig als Schleichweg genutzt
  • Noch ist der Hirschgraben für den Durchgangsverkehr gesperrt, doch der Feldweg wird von Ortskundigen häufig als Schleichweg genutzt
  • Foto: Damian Konietzny/Pixabay
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Lingenfeld/Westheim. Es scheint eine sichere Einnahmequelle: So oft die Polizei das Durchfahrtsverbot Am Hirschgraben kontrolliert, macht sie Kasse. Denn viele Ortskundige nutzen den Feldweg zwischen Westheim und Lingenfeld als Abkürzung und Schleichweg - auch um schneller auf die B9 zu gelangen. Mehr als einmal wurde das Verkehrszeichen "Durchfahrt verboten" bereits mitsamt Mast herausgerissen und entfernt - ein Zeichen von Unmut, das natürlich am Durchfahrtsverbot als solchem rein gar nichts ändert.

Für einen Ausbau des Hirschgrabens und damit einhergehend eine Öffnung für den Verkehr setzt sich die FWG Westheim seit Jahren ein und während die frühere Ortsbürgermeisterin Inge Volz keinen Hehl daraus machte, dass sie eine Öffnung für unnötig hielt, hat ihre Nachfolgerin Susanne Grabau das Projekt von Anfang an auf die Agenda gesetzt. Die Meinungen scheinen sowohl in Westheim als auch in Lingenfeld gespalten: Die FWG Westheim argumentiert mit den kürzeren Wegen für Westheimer zu Nahversorgern, Ärzten, Sport- und Vereinsanlagen in Lingenfeld und in Richtung Germersheim. Entsprechend würde die Landesstraße 507 zwischen Westheim und Lingenfeld dann entlastet.

Ein offizielles Verkehrsgutachten im Auftrag des Landesbetriebs Mobilität geht von rund 600 Fahrzeugen weniger aus, die im Falle einer Öffnung durch die Westheimer Hauptstraße fahren würden. Mit Lingenfeld müsste man sich in Westheim vor einer Öffnung einigen, hier schmeckt vor allem den Anliegern die Öffnung des Hirschgrabens nicht. Während einige Lingenfelder sich von der Öffnung eine Entlastung der Germersheimer und der Neustadter Straße versprechen, befürchten andere, dass sich die Verkehrsproblematik in Lingenfeld noch zusätzlich verschärft. Es ist vorab schwer zu sagen, ob sich der Verkehr künftig von Lingenfeld aus mehr in Richtung Neustadt verteilen würde. Das wäre gut für die Lingenfelder, würde dann aber doch zusätzlichen Verkehr für Westheim bedeuten.

Anfang 2017 war eine Machbarkeitsstudie zu dem Schluss gelangt, dass die Öffnung des Hirschgrabens grundsätzlich möglich und auch finanzierbar ist. Einen Grundsatzbeschluss im Ortsgemeinderat Westheim gibt es bereits, ein Bodengutachten wurde in Auftrag gegeben, um herauszufinden, ob der Untergrund für mehr Verkehr überhaupt belastbar ist. Wenn nicht, würde das das Projekt enorm verteuern und vermutlich gänzlich infrage stellen. Doch auch, wenn das Gutachten positiv ausfällt, kann es noch eine ganze Weile dauern, bis der Hirschgraben befahren werden kann, ohne ein Knöllchen zu riskieren: Der Feldweg ist nur zwischen 4,80 und fünf Metern breit. Für eine Öffnung wäre aber eine Breite von 5,50 Meter erforderlich. Für den Ausbau müsste die Gemeinde also angrenzendes Ackerland erwerben.

Autor:

Cornelia Bauer aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

52 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige

Parken in Speyer
Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler zu Besuch bei ParkConnect

Am 25.11.2021 war Oberbürgermeisterin Frau Stefanie Seiler zusammen mit dem Verkehrsbeauftragtem der Stadt Speyer, Herrn Christian Lorenz bei ParkConnect zu Besuch. In einem angenehmen Gespräch mit unserem Geschäftsführer Simon Müller konnten Lösungsansätze für das Anwohner-Parken in Teilen der Altstadt und um den Bereich der Bahnhofstraße/ Hirschgraben erörtert werden. Näheres dazu in Kürze. Auch konnten Hinweise auf Parkeinrichtungen auf der Seite der Stadt Speyer ergänzt werden. "Parken in...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Der Mensch steht beim Familienunternehmen Bödeker aus Speyer an erster Stelle. Und direkt dahinter kommt der Spaß, den die 190 Mitarbeitenden an ihrer Arbeit haben.
3 Bilder

Arbeiten in Speyer - nur bei Bödeker
Der Mensch steht im Mittelpunkt

Arbeiten in Speyer/Neustadt/Weinstraße. In einem guten Team Spaß an der Arbeit haben - das können Modeberaterinnen und Verkäufer bei Bödeker. Wir sind das Team des familiengeführten Unternehmens Bödeker aus Speyer. Unsere Aufgabe ist es, täglich Kunden in unseren Filialen mit dem guten Gefühl zu versorgen, moderne Schuhe und Kleidung zu tragen. Wohlfühlen garantiert! Wir sind der Schuh- und Modehandel vor der Haustür. Bei uns gibt es viele Ausbildungsstellen und Jobs in unterschiedlichen...

LokalesAnzeige
Für die Hinterbliebenen ist es wichtig, ein Beerdigungsinstitut zu finden, bei dem sie sich gut aufgehoben fühlen
5 Bilder

Beerdigung in Speyer: Was tun, wenn ein Mensch stirbt?

Speyer. Was tun, wenn ein Mensch stirbt? Oft bleibt den Hinterbliebenen erstmal keine Zeit, um Abschied zu nehmen und zu trauern, denn es wartet jede Menge Bürokratie darauf, erledigt zu werden. Formulare wollen ausgefüllt, Entscheidungen gefällt, Abläufe und Trauerfeier besprochen werden. Welche Unterlagen braucht man, um die Beerdigung zu organisieren? Hat der Verstorbene seinen Willen in Vertragsform festgehalten? Gibt es Regelungen in einem Testament, einen Vorsorgevertrag bei einem...

RatgeberAnzeige
Wer ein älteres Fahrzeug oder gar einen Oldtimer "von privat" kaufen möchte, der tut gut daran, vor dem Autokauf einen entsprechenden Check beim Fachmann durchführen zu lassen
7 Bilder

Beim Kauf eines Fahrzeugs
Mit dem Gebrauchtwagencheck auf Nummer sicher

Speyer. Wer ein älteres Fahrzeug oder gar einen Oldtimer "von privat" kaufen möchte, der tut gut daran, vor dem Autokauf einen entsprechenden Check beim Fachmann durchführen zu lassen. Damit geht man sicher, dass der Gebrauchtwagen beziehungsweise das gebrauchte Motorrad, Quad, Wohnmobil oder auch das Fahrrad oder der E-Scooter keine gravierenden Mängel hat, die erst nach dem Kauf zutage treten. Natürlich will sich niemand über den Tisch ziehen lassen, aber es geht bei einer solchen...

Online-Prospekte aus Germersheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen