Bericht Ausschuss-Sitzung
Bericht aus der Ausschuss-Sitzung für Umwelt, Verkehr und Landwirtschaft, 27.10.2020

Da die Ortsgemeinde Teil der Pendler Radroute Wörth-Schifferstadt ist, hat Ortsbürgermeister Kropfreiter Herrn Vortanz vom Vorstand des ADFC zur Sitzung als Experten eingeladen. Er konnte wichtige Impulse zur Führung des Radweges durch Lingenfeld geben. Ratsmitglied Thomas Wurm, der in dem Thema sehr bewandert ist, hat diese ergänzt.
Steffen Deubig und Bertram Steinbacher haben die Arbeit der Bürgerinitiative lebenswertes Lingenfeld (BI) vorgestellt. Die BI hat dabei Wert darauf gelegt, dass es nicht nur um das Thema Straßenverkehr geht, sondern auch darum, Lingenfeld noch lebenswerter zu machen.
Stadtplaner und Mitglied des Ausschusses, Daniel Walter, hat über Ausbaumöglichkeiten der Germersheimer Str. berichtet. Markus Kropfreiter hat betont, dass das Projekt Germersheimer Str. grundsätzlich in den Bereich von Baubeigeordneten Timo Freund fällt. Ihm aber wichtig ist, dass auch der Verkehrsausschuss seine Aspekte und Ideen mit einbringen kann. Da es sich um eine Kreisstraße handelt, wird die Planung hauptsächlich vom Landesbetrieb Mobilität durchgeführt. Die Ortsgemeinde wird natürlich beteiligt, so Freund. Es gab schon eine erste Vorbesprechung mit allen Beteiligten, so Bürgermeister Kropfreiter. Nächster Schritt wird eine Vermessung der Straße sein. Ein weiteres Thema war die Verkehrssituation vor der Grundschule. Hier hat Daniel Walter verschiedene Möglichkeiten zur Reduzierung der Geschwindigkeit vorgestellt. Die Gemeinde wird für dieses Thema Geld in den Haushalt einstellen. Es soll dann in enger Abstimmung mit der Verbandsgemeinde geprüft werden, was es für umsetzbare Möglichkeiten gibt.
Manfred Hick vom Ortsverein Dudenhofen hat in enger Abstimmung mit der Verbandsgemeinde und der Ortsgemeinde die Auswertungen der Geschwindigkeitsanzeigen Schulstr. und Kautzengasse vorgestellt. Als Ergebnis ist festzustellen, dass in der Schulstraße über 20 % der Verkehrsteilnehmer die zulässige Geschwindigkeit überschreiten, in der Kautzengasse allerdings 60 %. Eine Möglichkeit, die Geschwindigkeit der Autofahrer zu reduzieren, ist das versetzte Parken. Ortsbürgermeister Kropfreiter hat berichtet, dass es zu dem Thema bereits Unterschriftensammlungen von Bürgern in beiden Straßen gab. Für die Kautzengasse ist dies Thema in der nächsten Ratssitzung. Für die Schulstraße sollen Gelder zur Planung des versetzten Parkens eingestellt werden.
Das Highlight des Abends war die Vorstellung der Messergebnisse an der Schwegenheimer Straße. Vor der Verkehrsverengung sind 59 % der Autofahrer schneller als 50 km/h gefahren. Die Messwerte seit Aufstellung der Verengung ergeben, dass nur noch 21 % schneller als die zulässige Höchstgeschwindigkeit fahren, so Kropfreiter. Für ihn ist das ein echtes Erfolgsmodell.

Autor:

Leila Nuß aus Lingenfeld

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
"Bäcker mit Leib und Seele": Bernard Coric arbeitet seit 27 Jahren bei der Bäckerei Görtz in Ludwigshafen.
8 Bilder

Regionales Unternehmen mit starkem Team
Wir bei Görtz

Ludwigshafen. Wir, das Team des familiengeführten Unternehmens Bäcker Görtz, versorgen täglich Kunden über unsere Bäckerei-Filialen mit leckeren Brötchen, Brot, Kuchen und weiteren Backwaren. Wir sind die Bäckerei in Ihrer Nähe und bieten als regionaler Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg viele unterschiedliche Jobs und Ausbildungsplätze an. Erfolgreich sind wir natürlich nur gemeinsam mit unserem starken Team und deshalb möchten wir Ihnen - stellvertretend für unsere vielen...

Online-Prospekte aus Germersheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen