Kommunionkinder übergeben Spende
Unterstützung für das Kinderheim in Landstuhl

Die Kommunionkinder bei der Spendenübergabe
  • Die Kommunionkinder bei der Spendenübergabe
  • Foto: Wagner
  • hochgeladen von Stephanie Walter

Landstuhl. Elf Kommunionkinder aus der Pfarrei Hl. Johannes XXIII in Waldfischbach-Burgalben haben sich am Dienstag, 24. April, mit einigen Mamas und Pastoralreferent Wagner auf den Weg nach Landstuhl gemacht. Im Gepäck: 1.000 Euro Spendengeld. Mit ihrer Kommunionkinderspende wollen sie die Arbeit im Kinderheim der Bischof von Weis Stiftung in Landstuhl unterstützen.
Die Leiterin der Einrichtung, Anette Fritzinger, traf sich mit den Kindern direkt auf dem Spielplatz. Dort erzählte sie etwas über das Kinderheim, das Leben der Kinder und die Möglichkeiten, wie die Spende verwendet werden könnte. Die Kommunionkinder entschieden sich zweierlei damit zu tun:
Zum einen wird ein Spielgerät für Kleinkinder angeschafft, auf dem vier Kinder wippen können. So kann der Spielplatz etwas weiter wachsen. Mit dem Rest des Geldes unterstützen sie Freizeitaktivitäten der Heimkinder: Schwimmkurse, Fußballtraining, Ballettunterricht, Musikunterricht etc.
Nachdem der Spielplatz des Kinderheims ausgiebig getestet war und die Erwachsenen noch ein gutes, sehr informatives Gespräch mit Anette Fritzinger hatten, ging es dann wieder nach Hause. (owa)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen