Gemeinschaftliches Wintererlebnis für Schüler des Sickingen-Gymnasiums
Skifreizeit der achten Jahrgangsstufe 2020

4Bilder

Landstuhl. Nach über 20 Jahren in Maria Alm musste aufgrund des Umbaus des Hauses für die traditionelle Skifahrt der achten Klassen ein neues Ziel gefunden werden. Bereits zu Beginn des vergangenen Jahres starteten die Vorbereitungen für die Skifreizeit in ein neues Skigebiet. Mit der Zusage eines Jugendhotels in Wagrain wurde nach ausgiebigen Vorbereitungen und Abwägungen ein vielversprechender sowie vertrauensvoller Partner gefunden. Für 2020 entschied man sich erstmals mit allen Klassen gemeinsam zu fahren, um unseren Schülerinnen und Schülern trotz mehrfacher Neueinteilung der Klassen ein gemeinschaftliches Wintererlebnis zu ermöglichen und so das klassenübergreifende Miteinander in der Schule weiter zu stärken.
Am frühen Morgen des achten Februar machten sich insgesamt 89 Schülerinnen und Schüler sowie das zehnköpfige Skilehrteam (Hr. Bertsch, Hr. Dick, Fr. Eberhardt, Hr. Hauer, Fr. Holzhäuser, Fr. Jatzko, Fr. Raudonat - Skiclub Landstuhl, Hr. Schmitt, Hr. Wettmann und Hr. Wätzold) auf den Weg nach Österreich in das etwa 5km südlich von Salzburg gelegene Wagrain, um gemeinsam eine Wintersportwoche zu erleben, bei der alle Schülerinnen und Schüler das Skifahren als gemeinsame Herausforderung erlernen beziehungsweise ihre Fähigkeiten weiter ausbauen sollten. Bei strahlendem Sonnenschein begann das Naturerlebnis mit ersten Übungen auf den Skiern am hauseigenen Hang. An verschiedenen Stationen erarbeiteten sich die Schülerinnen und Schüler erste Gleitbewegungen durch den Schnee mit „Pizza“- und „Pommes“-Stellung der Skier sowie Pflugkurven in ausdifferenzierten Parcours. Bereits am Nachmittag erkundeten die fortgeschrittenen Fahrer das neue Skigebiet in Wagrain, was als Ziel für die gesamte Gruppe galt und erfreulicher Weise bereits von vielen Mitte der Woche erreicht wurde. Das große Skigebiet mit vielen blauen und roten Pisten überzeugte sowohl SchülerInnen als auch ihre LehrerInnen. Neben dem Skifahren wurde jede Menge weitere sportliche Attraktionen angeboten, die Teamgeist und ein hohes Maß an sportlichen und sozialen Kompetenzen von den Schülerinnen und Schülern abverlangten. Neben Tischtennis, Schwimmen in der Wasserwelt Wagrain und Eisstockschießen konnten die Schülerinnen und Schüler zudem die hauseigene Sporthalle benutzen. In einem spannenden Lehrer gegen Schüler Fußballspiel verloren die Schüler nur knapp gegen die starke Lehrermannschaft, die natürlich aufgrund der energiesparenden Fahrtechnik beim Skifahren ihren konditionellen Vorteil nutzte. Zum Abschluss der Skiwoche wählten die Schülerinnen und Schüler themenbezogene Skigruppen wie Fun Park, Formationsfahren, Skirennen, … et cetera. aus. Hierbei konnten die persönlichen Fortschritte der Woche themenbezogen in völlig neuen Gruppen angewandt werden. Zur Krönung der erfolgreichen Woche wurden am letzten gemeinsamen Abend noch einmal alle Bilder der Woche in einer Diashow gezeigt. Am Freitagmorgen reisten die Schülerinnen und Schüler mit tollen Erlebnissen im Schnee wieder zurück nach Landstuhl, um gemeinsam mit den Lehrern in die wohlverdienten Ferien zu starten. ps

Autor:

Stephanie Walter aus Wochenblatt Landstuhl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen