Sternsinger verteilen die Segenspost in Kindsbach
„Gesund werden – gesund bleiben“

Die Sternsinger aus Kindsbach

Kindsbach. „Gesund werden – gesund bleiben“ − unter diesem Titel zogen vom 2. bis 9. Januar in Kindsbach die Sternsinger in Stille durch die Straßen und verteilten die Segenspost.
Leider durften sie aufgrund der aktuellen Lage den Segen nicht als drei Könige persönlich mit Texten und Weihrauch zu den Häusern bringen, so die Verordnung vom Bistum Speyer. Trotzdem wurde zum Beispiel in einem feierlichen Gottesdienst am 2. Januar in der festlich geschmückten Kirche Mariä Heimsuchung in Kindsbach die Segenspost für die Häuser gesegnet. Anschließend nahmen Kinder, Messdiener und Ehrenamtliche die Post mit und verteilten sie im Laufe der Woche im Ort oder besserten in Stille den Kreideanschrieb an den Häusern aus. „Ein herzliches Dankeschön dafür an die ganze Pfarrei“, so Gemeindereferentin Sybille Meyer-Kuhn. „Gerade weil wir nicht persönlich klingeln und den Segen persönlich spenden durften, bitten wir trotzdem um Spenden für das Kindermissionswerk. Dieses Jahr geht das Geld nach Afrika für die medizinische Versorgung von Kindern. Die Spenden werden verwendet für Medikamente, Prothesen und medizinische Eingriffe. Nähere Informationen über den Verwendungszweck findet man auf der Internetseite www.sternsinger.de. Des Weiteren geht ein Teil der Spenden auch an das Hilfsprojekt von Pater Franklin in Indien“.ps

Spendenkonto:
Pfarrei Heiliger Namen Jesu
IBAN: DE82 5405 0220 0000 6193 53
Verwendungszweck: Sternsinger

Autor:

Frank Schäfer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Fuchs-Haushaltstechnik ist nicht nur Händler für Waschmaschinen: Auch Geräte für die Einbauküche, Dunstabzug, Gefrierschrank, Kühl-Gefrierkombination, Backofen und vieles mehr gehört dazu. Zum Angebot des Geschäfts gehören aber auch Reparatur (zum Beispiel Waschmaschinen-Reparatur), Kundendienst oder der Verkauf von Ersatzteilen. Schließlich ist Reparieren auch eine Option, wenn es nicht gleich ein neues Elektrogerät sein soll.
5 Bilder

Fuchs-Haushaltstechnik Miesau – Partner für Hausgeräte

Elektrofachgeschäft in der Nähe. Seit 1989 sind wir unseren Kunden ein verlässlicher Partner für Haushaltstechnik, Elektrogeräte und vieles mehr. Seit 2007 sind wir mitten in Miesau, in der St. Wendeler Straße 19, für Sie da. Die Firma Fuchs-Haushaltstechnik versorgt ihre Kunden als inhabergeführtes Fachgeschäft mit hochwertigen Produkten. Ob Unterhaltungstechnik, Satellitentechnik oder Haushaltsgeräte – bei uns werden sie optimal beraten. Wir freuen uns über Ihren Besuch. Ob Waschmaschine,...

Online-Prospekte aus Landstuhl und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen