Ideenwettbewerb „Mitgestalten – Landau fördert Ideen“
Siegerprojekt steht fest

Stefan Langer von der Sparkasse, Jean-Paul Okada, Margit Frey und Oberbürgermeister Thomas Hirsch (v.l.n.r.) bei der Siegerehrung des Stadtmarkenwettbewerbs „Mitgestalten – Landau fördert Ideen“.
  • Stefan Langer von der Sparkasse, Jean-Paul Okada, Margit Frey und Oberbürgermeister Thomas Hirsch (v.l.n.r.) bei der Siegerehrung des Stadtmarkenwettbewerbs „Mitgestalten – Landau fördert Ideen“.
  • Foto: Stadt Landau
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Landau. „Mitgestalten – Landau fördert Ideen!“, das ist das Ziel des erstmalig ausgerufenen Ideenwettbewerbs des Stadtmarketings Landau. Unter zehn Bewerbungen kürte die Jury nun den ersten Gewinnerinnen und Gewinner. Für ihre Konzeptidee eines „Festival des Bouquinistes et des Artistes“ werden Margit Frey und Jean-Paul Okada vom Stadtmarketing Landau ausgezeichnet und erhalten von der Sparkasse Südliche Weinstraße für die Umsetzung des Projekts einen Zuschuss von 2.500 Euro.
Mit dem Wettbewerb möchte das Stadtmarketing Bürgerinnen und Bürger aktiv in den Stadtmarkenprozess einbeziehen. „Es gibt viele gute Ideen in Landau. Nun möchten wir die Möglichkeit bieten, diese auch zu realisieren“, so der Vorstandsvorsitzende Oberbürgermeister Thomas Hirsch. Bis 31. Oktober 2018 konnten sich Einzelpersonen sowie Vereine, Unternehmen und andere Teams mit einem Konzept für ein Projekt bewerben, das es bisher noch nicht in Landau gegeben hat und das sich mit den Markenbausteinen der Stadt beschäftigt hat. Ausgerufen waren zweimal 2.500 Euro. Für die zweite Gewinnsumme stehen zwei Ideengeberinnen und Ideengeber in der engeren Auswahl. Sie haben nun nochmals die Möglichkeit ihre Konzepte stärker auf einen der drei Markenbausteine auszurichten. Im Rahmen der Bekanntgabe des Gewinnbeitrags am 10. Januar 2019 im historischen Ratssaal des Rathauses wurden alle Ideengeberinnen und Ideengeber für die Einreichung ihrer Projekte gewürdigt. Das Siegerprojekt „Festival des Bouquinistes et des Artistes“ sieht vor, dass sich entlang der Queichpromenade Literatur- und Kunstliebhaberinnen und -liebhaber, Buchhändlerinnen und Buchhändler sowie Künstlerinnen und Künstler begegnen. Künstlerinnen und Künstler stellen ihre Werke aus, Bücherstände laden zum Stöbern ein und an verschiedenen Stellen finden zu unterschiedlichen Zeiten Lesungen statt.

Autor:

Jürgen Bender aus Annweiler

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Die Achterbahn GeForce im Holiday Park Haßloch, dem großen Freizeitpark in der Pfalz, erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 120 Kilometer pro Stunde. Aktuell kann man mit einem Rabattcode Geld beim Eintrittspreis sparen.
6 Bilder

Beim Eintritt sparen und Attraktionen entdecken
Rabattcode für den Holiday Park

Haßloch. Der Holiday Park, der große Freizeitpark in Rheinland-Pfalz, ist ein ideales Ausflugsziel für Familien, Action-Liebhaber, Achterbahnfreunde und viele mehr. Mehr als 45 Attraktionen und Fahrgeschäfte bieten Action, Spaß und Faszination für alle Altersklassen. Mit dem Gutscheincode "DEAL" erhält man jetzt 35% Rabatt auf den Einzeleintrittspreis. Aktuell ist eine Online-Reservierung für den Besuch des Parks notwendig. Seit 2020 ganz neu im Holiday Park: DinoSplashRaawrr! Der Haßlocher...

Online-Prospekte aus Landau und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen