Musikalische Goetheparkplaudereien am Sonntag, 4. August, zum Thema Bürgerbeteiligung:
Mitsprache bei kommunalen Entscheidungsprozessen

Alles rund um den „Landauer Weg der Bürgerbeteiligung“ erfahren die Gäste am kommenden Sonntag, 4. August, bei den Musikalischen Goetheparkplaudereien.
  • Alles rund um den „Landauer Weg der Bürgerbeteiligung“ erfahren die Gäste am kommenden Sonntag, 4. August, bei den Musikalischen Goetheparkplaudereien.
  • Foto: stp
  • hochgeladen von Thomas Klein

Landau.: Bürgerbeteiligung ist in aller Munde und bürgerschaftliches Engagement sowieso. Bei den Musikalischen Goetheparkplaudereien der Stadt Landau soll diese Thematik am kommenden Sonntag, 4. August, in den Mittelpunkt gerückt werden. Moderator Michael Niedermeier, Leiter der Stabsstelle Informationstechnologie und Bürgerbeteiligung der Stadtverwaltung, lädt ab 11 Uhr an die Konzertmuschel im Goethepark. Den musikalischen Part der städtischen Veranstaltung übernimmt das Duo Celtic Dreams.
Als Gäste empfängt der Moderator nicht nur Gislind Pfündl und Nicole Julien vom Beteiligungsrat, der speziell dafür gegründet wurde, den „Landauer Weg der Bürgerbeteiligung“ zu begleiten, sondern auch Willi Schmitt, den Vorsitzenden des Beirats für ältere Menschen, und Orhan Yilmaz, den Vorsitzenden des Beirats für Migration und Integration. Beide Gremien konstituieren sich genauso wie der Beteiligungsrat dieses Jahr neu und die Vertreterinnen und Vertreter erzählen im Goethepark von ihrer Arbeit, ihren Themen und ihrer auch ganz persönlichen Motivation. Gerade aufgrund der Tatsache, dass diese Beiräte neu gewählt werden, ist das vielleicht für die eine oder den anderen im Publikum ein Grund, um zu überlegen sich zu engagieren – Bürgerbeteiligung im besten Sinne.
Das Duo Celtic Dreams setzt sich aus den Eheleuten Jasmin und Chris Loch zusammen und feiert seit Jahren große Erfolge mit ihrer einzigartigen Mischung aus keltischer Harfe, gefühlvollem, zweistimmigem Gesang und irischen Whistles.
Der Eintritt zu den Musikalischen Goetheparkplaudereien ist wie immer frei. Für die Bewirtung bei der städtischen Sommerreihe sorgen das Weingut Wambsganß aus Dammheim und die Familie Kulenderarajah; Technik und Beschallung liegen in den Händen von Andreas Folz. Unterstützt wird die Reihe von der Sparkasse Südliche Weinstraße. stp

Autor:

Thomas Klein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
Bundestagsabgeordneter Dr. Thomas Gebhart testet die Beratung via VR-SISy beim Startschuss für die Kooperation zwischen VR Bank Südpfalz und AOK Rheinland-Pfalz/Saarland in Ottersheim bei Landau in der Pfalz.
3 Bilder

AOK Rheinland-Pfalz Saarland und VR Bank Südpfalz kooperieren
Persönliche Gesundheitsberatung in Bankfiliale

Ottersheim. Persönliche Beratung in Echtzeit, ohne dass man sich trifft? Nicht nur in Pandemiezeiten ein nachgefragter Service. Die VR Bank Südpfalz hat mit ihrem Angebot VR-SISy (VR-Service-Interaktiv-System) vier Jahre Erfahrung gesammelt. Mit der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland hat sie jetzt einen neuen Kooperationspartner mit an Bord. Die AOK bietet künftig in den mit VR-SISy ausgestatteten Bankfilialen persönliche Beratung in Echtzeit per Video an.  In insgesamt 38 Filialen der VR Bank...

Online-Prospekte aus Landau und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen