Ehrenamtlich am Kinder- und Jugendtelefon helfen
Mitmachen bei Ausbildungsgruppe Kinder- und Jugendtelefon

4Bilder
  • Foto: Fotos: Wenn Heranwachsende Hilfe brauchen, unterstützen die ehrenamtlichen BeraterInnen am Kinder- und Jugendtelefon (Copyright: Nummer gegen Kummer e.V. / Uwe Schinkel).
  • hochgeladen von Sina Ludwig (geb. Kaimer)

Landau. Um an der nächsten Schulung des Deutschen Kinderschutzbundes Landau-SÜW e.V. für das Kinder- und Jugendtelefon, die am Freitag, 18. Oktober um 18:30 Uhr bis 21:30 Uhr im Kinderhaus BLAUER ELEFANT, Nordring 31 in Landau beginnt und am Samstag, 19. Oktober von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr fortgeführt wird, teilzunehmen, können sich Interessierte ab 16 Jahren nach wie vor per E-Mail unter kjt@blauer-elefant-landau.de melden.

„Für die Arbeit am Kinder- und Jugendtelefon suchen wir empathische, belastbare und teamfähige Menschen, die sich vorstellen können, mindestens zwei Jahre lang zwei bis dreimal im Monat ehrenamtlich als Telefonberater tätig zu sein“, so Diplom-Psychologin Vanessa Lang, die die Ausbildungsgruppe leitet.

Nach dem Einstiegswochenende findet die insgesamt achtzigstündige Ausbildung vom 24. Oktober bis 12. Dezember 2019 und vom 9. Januar bis 27. Februar 2020 donnerstags von 18:30 bis 21:30 Uhr sowie an drei Wochenenden (18./19.10, 24./25.01 und 7./8.02, freitags von 18:30 bis 21:30 Uhr und samstags von 09:00 bis 16:00 Uhr) statt. Inhaltlich stehen Schwerpunktthemen am Telefon, Techniken der Gesprächsführung und Informationen zum Hilfenetz auf dem Plan.

Das Kinder- und Jugendtelefon ist ein bundesweites, kostenloses und anonymes Beratungsangebot der Nummer gegen Kummer. Die Leitungen des Sorgentelefons in den Räumen des Kinderschutzbundes sind montags bis freitags von 14:00 bis 20:00 Uhr im Schichtbetrieb besetzt, um Anrufe von Heranwachsenden zu Themen wie etwa Sexualität, Pubertät, Familie, Freundschaft, Schule, Mobbing oder Gewalt entgegen zu nehmen.

Autor:

Sina Ludwig (geb. Kaimer) aus Landau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.