Die nördliche Horstbrücke in Landau offiziell übergeben
Innerstädtisches Großprojekt beendet

Oberbürgermeister Thomas Hirsch (r.) und der rheinland-pfälzische Verkehrsminister Dr. Volker Wissing nahmen gemeinsam die offizielle Einweihung des nördlichen Teils der Horstbrücke vor und enthüllten einen der neuen Brückenpfeiler, den künftig ein Graffiti des Landauer Graffitikünstlers Till Heim ziert.
  • Oberbürgermeister Thomas Hirsch (r.) und der rheinland-pfälzische Verkehrsminister Dr. Volker Wissing nahmen gemeinsam die offizielle Einweihung des nördlichen Teils der Horstbrücke vor und enthüllten einen der neuen Brückenpfeiler, den künftig ein Graffiti des Landauer Graffitikünstlers Till Heim ziert.
  • Foto: stp
  • hochgeladen von Thomas Klein

Landau. Sie ist wichtige Ost-West-Verbindung zwischen der Innenstadt und dem Stadtteil Horst und eine von zwei Bahn-querungen für den Autoverkehr: Die Landauer Horstbrücke. In den vergangenen beiden Jahren wurde der nördliche, marode Teil des Brückenbauwerks abgerissen und durch einen modernen, funktionalen Neubau ersetzt. Für den Verkehr konnte der neue Brückenteil bereits Ende August freigegeben werden; die offizielle Einweihung des millionenschweren Verkehrsprojekts samt Enthüllung eines Brückenpfeilers, den künftig ein Graffiti des Landauer Graffitikünstlers Till Heim ziert, nahmen jetzt Oberbürgermeister Thomas Hirsch und der rheinland-pfälzische Verkehrsminister Dr. Volker Wissing vor.
„Der Neubau der Horstbrücke war das größte städtische Verkehrsprojekt der vergangenen Jahrzehnte und immens wichtig für Landau und die gesamte Region“, betont OB Hirsch. „Um ihren Funktionen als Bahnquerung und wichtige Ost-West-Verbindung auch in Zukunft gerecht werden zu können, war es unerlässlich, den maroden Teil durch einen modernen Neubau zu ersetzen, der dem Verkehrsaufkommen gerecht wird“, erklärt der Stadtchef. Es freue ihn ganz besonders, dass das millionenschwere Bauvorhaben trotz der besonderen, pandemiebedingten Herausforderungen in diesem Jahr wie geplant umgesetzt und sogar etwas früher fertiggestellt werden konnte. Sein ausdrücklicher Dank gelte dem verantwortlichen Team der Abteilung Mobilität und Verkehrsinfrastruktur des Stadtbauamts um Leiter Ralf Bernhard, den Anwohnerinnen und Anwohnern sowie allen Beteiligten und Firmen, die zum Gelingen des Projekts und die reibungslose Umsetzung beigetragen hätten.
„Die Stadt und das Land haben sich finanziell gemeinsam für den Neubau der Horstbrücke engagiert“, erklärt Minister Dr. Wissing. Die Gesamtkosten für Abbruch und Neubau der nördlichen Horstbrücke liegen bei rund 5,3 Millionen Euro. Das Land fördert den Brückenneubau mit rund 3,5 Millionen Euro; die Stadt trägt einen Eigenanteil von 1,8 Millionen Euro. „Als Land sind wir beim kommunalen Straßenbau ein wichtiger Partner für die rheinland-pfälzischen Städte und Gemeinden. Uns eint das gemeinsame Interesse an einer gut ausgebauten Infrastruktur. Die Horstbrücke ist verkehrlich eine Hauptschlagader von Landau. Mit dem Neubau der Brücke wurde die Verbindung der A 65 und der östlich der Stadt gelegenen Stadtgebiete zur Kernstadt langfristig für die Zukunft gesichert„, ist der Verkehrsminister überzeugt.

Autor:

Thomas Klein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
Bundestagsabgeordneter Dr. Thomas Gebhart testet die Beratung via VR-SISy beim Startschuss für die Kooperation zwischen VR Bank Südpfalz und AOK Rheinland-Pfalz/Saarland in Ottersheim bei Landau in der Pfalz.
3 Bilder

AOK Rheinland-Pfalz Saarland und VR Bank Südpfalz kooperieren
Persönliche Gesundheitsberatung in Bankfiliale

Ottersheim. Persönliche Beratung in Echtzeit, ohne dass man sich trifft? Nicht nur in Pandemiezeiten ein nachgefragter Service. Die VR Bank Südpfalz hat mit ihrem Angebot VR-SISy (VR-Service-Interaktiv-System) vier Jahre Erfahrung gesammelt. Mit der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland hat sie jetzt einen neuen Kooperationspartner mit an Bord. Die AOK bietet künftig in den mit VR-SISy ausgestatteten Bankfilialen persönliche Beratung in Echtzeit per Video an.  In insgesamt 38 Filialen der VR Bank...

Online-Prospekte aus Landau und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen