Teilweise Reaktivierung ab 15. Dezember
Comeback beim Impfzentrum Landau

Ab 15. Dezember soll im Landauer Impfzentrum wieder geimpft werden.
  • Ab 15. Dezember soll im Landauer Impfzentrum wieder geimpft werden.
  • Foto: Stadt Landau
  • hochgeladen von Thomas Klein

Landau. Nun also doch: Das Impfzentrum Landau/Südliche Weinstraße, Ende September auf Anordnung des Landes Rheinland-Pfalz geschlossen, erlebt ein Comeback. Wie OB Thomas Hirsch, und Landrat Dietmar Seefeldt jetzt gemeinsam mitteilen, werden Teile der Einrichtung im Landauer Gewerbepark am Messegelände reaktiviert. „Das Land Rheinland-Pfalz hat den Städten und Kreisen mit „eingelagerten“ Impfzentren vor wenigen Tagen die Möglichkeit eröffnet, kommunale Impfstellen einzurichten. Für Landau und die Südliche Weinstraße haben wir diese Chance sofort ergriffen.“ Impfungen in der Albert-Einstein-Straße 29 sollen ab dem 15. Dezember möglich sein.
„Die Infektionslage in der Stadt Landau und im Landkreis Südliche Weinstraße bleibt angespannt“, erklären die beiden Verwaltungschefs. „Wir wollen daher das Impfen noch mehr fördern, um mit weiteren Impfangeboten die Menschen in der Region vor schweren Infektionsverläufen zu schützen. Mitten in der vierten Welle, die es noch zu brechen gilt, warnt das Robert Koch-Institut bereits vor einer fünften – wenn es nicht gelingt, die Impfquote deutlich zu steigern. Deswegen erneut unsere dringende Bitte: Nutzen Sie die Impfangebote, die es in unserer Region gibt und geben wird.“
Aktuell finden in Landau und SÜW neben den Impfungen durch die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte in den Praxen verschiedene Sonderimpfaktionen in Kooperation von Stadt und Kreis mit Organisationen wie DRK und DLRG statt. Auch die beiden südpfalznahen Impfzentren Neustadt und Wörth wurden reaktiviert. Eine Übersicht über die Impfmöglichkeiten in der Region gibt es online auf den kommunalen Internetseiten www.landau.de/impfen und www.suedliche-weinstrasse.de/de/aktuelles/corona/infos_impfzentrum.php.
Da nun eine kommunale Impfstelle am Standort des Impfzentrums LD/SÜW eingerichtet wird, ändern sich die Standorte der Halte des Landes-Impfbusses. Die neuen Termine für die Region sind:
Mittwoch, 1. Dezember: Ehemaliges Impfzentrum LD/SÜW, Albert-Einstein-Straße 29, Landau
Freitag, 3. Dezember: Ehemaliges Impfzentrum LD/SÜW, Albert-Einstein-Straße 29, Landau
Mittwoch, 8. Dezember: Jugendstil-Festhalle, Mahlastraße 3, Landau
Freitag, 10. Dezember: Schlosshalle, Königstraße 61, Bad Bergzabern
Dienstag, 14. Dezember: Markt- und DRK-Haus, Herrmann-Platz-Straße 4, Offenbach
Donnerstag, 16. Dezember: Kurpfalzsaal, Weinstraße 94, Edenkoben
Montag, 20. Dezember: Festhalle, Bonifatiusstraße 22, Herxheim
Mittwoch, 22. Dezember: Bürgerhaus, Westliche Gleisbergstraße 23, Billigheim-Ingenheim
Montag, 27. Dezember: Kaiserberghalle, Hauptstraße 114, Göcklingen
Mittwoch, 29. Dezember: Löwensteinhalle, Kanskircher Straße 24, Albersweiler.
Alle Termine finden von 9 bis 17 Uhr statt. Es werden kommunale Strukturen genutzt, damit die Menschen im Trockenen und Warmen warten und ihre Impfung erhalten können.
OB Hirsch und Landrat Seefeldt danken dem Land für die Möglichkeit, eine kommunale Impfstelle in Teilen des „alten“ Impfzentrums einzurichten. „Es gab einige Unstimmigkeiten, was die aus unserer Sicht verfrühte Schließung der kommunalen Impfzentren angeht, aber nun wollen wir in die Zukunft blicken und gemeinsam mit dem Land und unseren Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartnern vor Ort das bestmögliche Impfangebot für die Menschen in unserer Region schaffen.“ Die beiden Verwaltungschefs regen daher auch an, die kommunale Impfstelle LD/SÜW zunächst in die Online-Terminvergabe des Landes mit aufzunehmen. Sobald sich der hohe Impfdruck gelegt habe, könne man zum Impfen ohne Termin wechseln.
Die Kosten für die neue kommunale Impfstelle trägt zu großen Teilen das Land; die Umsetzung vor Ort obliegt Stadt und Kreis. Der Mietvertrag für das Lagergebäude im Landauer Gewerbepark am Messegelände, der zum Ende des Jahres ausgelaufen wäre, soll verlängert werden. Stadt- und Kreisverwaltung haben bereits damit begonnen, Personal für die neue Einrichtung zu akquirieren.

ddd. (Quelle: Stadt Landau)

Autor:

Thomas Klein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
 Das CJD in Maximiliansau
7 Bilder

CJD Maximiliansau: Zuverlässiger Partner für Umschulung, Aus- und Weiterbildung

Wörth. Arbeit soll nicht nur für den Lebensunterhalt sorgen - Arbeit soll ausfüllen und Spaß machen. Um dieses Ziel für sich zu erreichen brauchen viele Menschen Unterstützung: Starthilfe, um die passende Ausbildung zu finden - und auch zu behalten, Fortbildung, um die Karriere im alten Beruf anzukurbeln oder Hilfe beim Wiedereinstieg ins Berufsleben nach der Familienzeit oder einer Phase der Arbeitslosigkeit. Das CJD Rhein-Pfalz (Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands e.V.) ist der...

RatgeberAnzeige
Qualifizierter Baumpfleger und Baumkontrolleur Torben Dames liefert mit seiner Kenntnis dem Kunden Hinweise, Informationen und bietet Leistungen und Maßnahmen zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit. Er führt eine Baumuntersuchung durch, bewertet die Gefahrenlage, schreibt Gutachten und berät, welche Maßnahmen zur Sicherheit notwendig sind.
3 Bilder

Regelmäßige Baumkontrolle bringt Sicherheit: Borke Baumservice

Fachbetrieb für Baumarbeiten / Baumkontrolle in Eußerthal / Pfalz. Stürme ziehen am ehesten im Herbst und im Frühling übers Land, aber die derzeitigen Klimaveränderungen sorgen inzwischen das ganze Jahr über für unberechenbare Wetterwechsel, beispielsweise Starkregen mit stürmischen Böen, die Bäume entwurzeln, Äste durch die Luft wirbeln und viel Schaden anrichten. Glücklich schätzen kann sich, wessen Baumbestand nach einer solchen Wetterkapriole noch aufrecht und vollständig im Garten steht....

Ratgeber
Looking4jobs.de ist das Jobportal für lokale Stellenangebote in der Pfalz und im Badischen. Sie haben Fragen zur Erstellung, Ausspielung oder Buchung von Stellenanzeigen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Ihre Stellenanzeige aufgeben bei www.looking4jobs.de
Mit diesen Tricks besetzen Sie offene Stellen

Arbeitsmarkt. Sie suchen neue Kolleg*Innen für Ihre Firma? In vielen Berufssparten ist es nicht einfach, offene Stellen zu besetzen. Gerade dann ist es wichtig, dass Ihre Stellenanzeige Hand und Fuß hat und so ansprechend ist, dass potenzielle Bewerber*Innen IHRE Anzeige überhaupt lesen und -vor allem- dass die Ausschreibung so interessant ist, dass relevante Bewerbungen bei Ihnen eintreffen. Wichtig ist in erster Linie die offizielle Bezeichnung der ausgeschriebenen Stelle. Nennen Sie die...

RatgeberAnzeige
Wer ein älteres Fahrzeug oder gar einen Oldtimer "von privat" kaufen möchte, der tut gut daran, vor dem Autokauf einen entsprechenden Check beim Fachmann durchführen zu lassen
7 Bilder

Beim Kauf eines Fahrzeugs
Mit dem Gebrauchtwagencheck auf Nummer sicher

Speyer. Wer ein älteres Fahrzeug oder gar einen Oldtimer "von privat" kaufen möchte, der tut gut daran, vor dem Autokauf einen entsprechenden Check beim Fachmann durchführen zu lassen. Damit geht man sicher, dass der Gebrauchtwagen beziehungsweise das gebrauchte Motorrad, Quad, Wohnmobil oder auch das Fahrrad oder der E-Scooter keine gravierenden Mängel hat, die erst nach dem Kauf zutage treten. Natürlich will sich niemand über den Tisch ziehen lassen, aber es geht bei einer solchen...

Online-Prospekte aus Landau und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen