Quartiersentwicklung im Herzen der Landauer Innenstadt:
Bürgerbeteiligung gestartet

So soll“s mal aussehen: Das städtebauliche Konzept zur Quartiersentwicklung „Ufersche Höfe“.
  • So soll“s mal aussehen: Das städtebauliche Konzept zur Quartiersentwicklung „Ufersche Höfe“.
  • Foto: Werkgemeinschaft Landau
  • hochgeladen von Thomas Klein

Landau. Die Landauer Altstadt erhält ein neues Gesicht. Mit den Uferschen Höfen zwischen Kramstraße und Theaterstraße wird ab dem kommenden Jahr einer der größten Altstadtblöcke Landaus entwickelt. Unter Beibehaltung der historischen Strukturen ist neben der Schaffung von Wohnraum in Bestand und Neubau auch ein City-Lebensmittelmarkt für das Altstadtquartier geplant, der die Theaterstraße weiter beleben und fußläufiges Einkaufen ermöglichen soll.
"Die Neugestaltung der Uferschen Höfe ist eines der zentralen Projekte der Innenstadtentwicklung und ich bin froh, dass das Vorhaben trotz Corona und all der damit verbundenen Unwägbarkeiten weiter vorangeht und gut im Zeitplan liegt“, betont OB Thomas Hirsch.Auf dem Areal im Herzen der Landauer Innenstadt sollen rund 55 Wohnungen auf insgesamt 4.730 Quadratmeter Wohnfläche entstehen, davon 2.040 Quadratmeter im Bestand und 2.690 Quadratmeter in Neubauten. Gemäß der städtischen Quotierungsrichtlinie werden 33,3 Prozent der neu geschaffenen Wohnfläche sozial geförderter Wohnraum sein.
Jetzt ist Bürgers Meinung und Stellungnahme gefragtf: Gemeinsam mit dem städtebaulichen Konzept geht der Bebauungsplanvorentwurf für die Entwicklung der Uferschen Höfe in die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit. Bis Dienstag, 6. Oktober, haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, die Pläne einzusehen, sich zu informieren und sich zu diesen zu äußern. Dies ist nach vorheriger Terminvereinbarung persönlich oder aber auch per Post an das Stadtbauamt, Königstraße 21, 76829 Landau, per E-Mail an sylvia.schmidt-sercander@landau.de oder telefonisch unter 06341 136101 möglich. Während des genannten Zeitraums sind die Unterlagen außerdem auf der städtischen Internetseite unter www.landau.de/oeffentliche-auslegungen einsehbar.

Autor:

Thomas Klein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Die Achterbahn GeForce im Holiday Park Haßloch, dem großen Freizeitpark in der Pfalz, erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 120 Kilometer pro Stunde. Aktuell kann man mit einem Rabattcode Geld beim Eintrittspreis sparen.
6 Bilder

Beim Eintritt sparen und Attraktionen entdecken
Rabattcode für den Holiday Park

Haßloch. Der Holiday Park, der große Freizeitpark in Rheinland-Pfalz, ist ein ideales Ausflugsziel für Familien, Action-Liebhaber, Achterbahnfreunde und viele mehr. Mehr als 45 Attraktionen und Fahrgeschäfte bieten Action, Spaß und Faszination für alle Altersklassen. Mit dem Gutscheincode "DEAL" erhält man jetzt 35% Rabatt auf den Einzeleintrittspreis. Aktuell ist eine Online-Reservierung für den Besuch des Parks notwendig. Seit 2020 ganz neu im Holiday Park: DinoSplashRaawrr! Der Haßlocher...

Online-Prospekte aus Landau und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen