Blaues Band sorgt für Aufregung
Verflixt und zugeschnürt

Noch keine Spur von der Schnur.
  • Noch keine Spur von der Schnur.
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Thomas Klein

Landau. Am Freitag, 21. September, gegen 16.30 Uhr erforderte eine kilometerlange blaue Nylonschnur, die ein Verkehrsteilnehmer auf der B10 verloren hatte, für Aufräumarbeiten durch die Polizei von etwa 45 Minuten Dauer. Die Schnur lag auf einer Strecke von rund zwei Kilometer kreuz und quer auf der Fahrbahn verteilt. Um Gefahren für die Verkehrsteilnehmer zu vermeiden, wurde die gesamte Schnur durch die eingesetzten Polizeibeamten wieder eingesammelt.
Zeugen, die Hinweise zum genannten Fall geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Edenkoben unter der Rufnummer 06323 9550 in Verbindung zu setzen.  pol

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen