H&H-Messe von Freitag bis Sonntag - Sonntag verkaufsoffen in der Stadt
Zwei Großereignisse in Kusel

Kusel. Die Leistungsfähigkeit einer Region lässt sich oft bei Messen oder Gewerbeschauen ablesen. Neben der Vielzahl der Aussteller ist auch der Branchenmix ein besonderes Kriterium.
Bei der H&H-Messe , die im Jahr 1985 von den im Gewerbegebiet in Kusel ansässigen Firmen, die sich in der Werbegemeinschaft Handel und Handwerk (H&H) zusammengeschlossen hatten, aus der Taufe gehoben worden.
In den Folgejahren wurde die Messe auch dort ausgerichtet. Aber Generationenwechsel, der auch zur Folge hatte, dass zahlreiche ehemalige H&H-Mitglieder ihr Unternehmen entweder aufgegeben oder weiterveräußert haben und nicht zuletzt der Strukturwandel im Bereich Handel und Handwerk führte dazu, dass die Messe auf breitere Füße gestellt werden musste. So hat sich die Stadt Kusel Anfang dieses Jahrhunderts dazu entschlossen, die Trägerschaft der Messe zu übernehmen, die Messe wurde dann auf den Messeplatz verlagert.
2019 wird die Messe wieder in Kusel veranstaltet. Und ist mit mehr als 60 Ausstellern wieder gut besetzt, die auf über 4000 qm Ausstellungsfläche ein Spiegelbild der Wirtschaftskraft im Landkreis Kusel ist.
Die Eröffnung der Messe erfolgt am Freitag, 8. März, 14 Uhr durch den Schirmherrn, Landrat Otto Rubly und Stadtbürgermeisterin Ulrike Nagel. (hc)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen