Männergesangverein blickte auf 110 Jahre zurück
Kommers, Freundschaftssingen und Ehrungen

Ehrungen beim MGV Oberkirchen: vorgenommen durch den Vorsitzenden des Kreischorverbandes Matthias Michels, Bürgermeister Karl Josef Scheer, den Vorsitzenden Herbert Brill und seinen Stellvertreter Herbert Meinl.
  • Ehrungen beim MGV Oberkirchen: vorgenommen durch den Vorsitzenden des Kreischorverbandes Matthias Michels, Bürgermeister Karl Josef Scheer, den Vorsitzenden Herbert Brill und seinen Stellvertreter Herbert Meinl.
  • Foto: Horst Cloß
  • hochgeladen von Manuela Pfaender

Oberkirchen. Etwas sorgenvoll blickten sowohl der Vorsitzende des MGV, Herbert Brill als auch die offiziellen Vertreter auf die künftige Entwicklung des Chorgesangs, insbesondere bei den reinen Männerchören. Die Überalterung mache ihnen schon zu schaffen, auch wenn der MGV Oberkirchen immer noch eine beachtliche Stärke vorweisen könne. Der MGV hatte zu seinem 110-jährigen Bestehen in das Volkshaus eingeladen.
Mit der Heiligen Messe in der katholischen Pfarrkirche St. Katharina wurden die Feierlichkeiten eröffnet, die Fortsetzung folgte dann im Volkshaus mit der musikalischen Eröffnung durch den Musikverein „Harmonie“.
Vorsitzender Herbert Brill hielt einen kurzen Abriss über die Historie des Vereins.
Die Festansprache hielt der Schirmherr, Bürgermeister Karl Josef Scheer, der den kulturellen Wert des Gesangs nicht nur für die Aktiven, sondern auch für die Dorfgemeinschaft hervorhob.
Auch Landrat Udo Recktenwald sprach die Harmonie an, die vom Gesang von Chören ausgehe.
Ortsvorsteher Roland Becker würdigte den gesellschaftlichen Auftrag des Männergesangvereins. Für die katholische Kirchengemeinde dankte Pastor Dr. Hanno Schmidt dem MGV für das Engagement bei kirchlichen Veranstaltungen.
Durch den Vorsitzenden des Kreis-Chorverbandes, Matthias Michels, wurden im Anschluss Ehrungen von langjährigen Aktiven vorgenommen. So wurden Alexander Schander und Peter Baltes für 25 Jahre aktives Singen, Wilhelm Ernst für 40 Jahre, Manfred Glöckner und Fritz Keller für 50 Jahre, Rudi Schwenk und Werner Alles für 60 Jahre und Paul Martin für 70 Jahre ausgezeichnet.
Der Verein ernannte Edmund Reis, Josef Becker, Erhard Betz, Helmut Wagner und Paul Martin zu Ehrenmitgliedern.
Am Freundschaftssingen der beiden Tage hatten sich zahlreiche Vereine der Region beteiligt. (hc)

Autor:

Horst Cloß aus Kusel-Altenglan

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.