Stefan Göttel aus Matzenbach auf vielen Ebenen tätig
Etwas bewegen können ist Antrieb und Motivation zugleich

Sport- und Naturfreund Stefan Göttel, ein Macher-Typ, auf den sich der Sport verlassen kann.
  • Sport- und Naturfreund Stefan Göttel, ein Macher-Typ, auf den sich der Sport verlassen kann.
  • Foto: Horst Cloß
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Matzenbach. Die Ausübung einer ehrenamtlichen Tätigkeit ist für unsere Gesellschaft nicht nur enorm wichtig, sondern auch unbezahlbar. In Rheinland-Pfalz sind 48,3 Prozent der Bevölkerung ehrenamtlich tätig. Der Landkreis Kusel macht da keine Ausnahme. Auch hier ist die Zahl der ehrenamtlich Tätigen sehr hoch. Die Redaktion des Kuseler Wochenblattes sprach mit Stefan Göttel aus Matzenbach. Der 56-Jährige ist seit mehr als einem Vierteljahrhundert in seiner Heimatgemeinde engagiert.

Von Horst Cloß

Sport ist Ihr ausgeprägtes Hobby. In welchen Bereichen sind sie fest eingebunden?
Als Jugendlicher war ich in der Feuerwehr. Dann rief mich die Kommunal-Politik. In Matzenbach war ich Ratsmitglied, dazu über 15 Jahre Beigeordneter bis zum Jahre 2009.
Als „Fußball-Verrückter“ übernahm ich Funktionen, zum Beispiel Spielleiter bei den Aktiven, wurde zweiter Vorsitzender und seit 1995 bin ich ununterbrochen Vorsitzender der Spielvereinigung Rehweiler/Matzenbach.
Sie sind auch Vorsitzender des Sportkreises Kusel?
Ja, für diese Aufgabe wurde ich vor fünf Jahren angesprochen. Und ich habe JA gesagt, weil ich für die Sportvereine, vom Breitensport bis zum Fußball, gern unterstützend tätig sein will. gerade jetzt während der Corona-Pandemie ist es wichtig, dass die Vereine jede Form von Hilfe bekommen. Und der Sportkreis hat hier noch Mittel, was in anderen Verbänden nicht mehr so ausgeprägt ist.
Und damit verbunden ist auch die Mitwirkung im Sportstätten-Ausschuss, in dem Vereine bei ihren Investitionen und Anschaffungen unterstützt werden können.
In Ihrem Heimatverein Spielvereinigung Rehweiler-Matzenbach sind Sie seit 25 Jahren Vorsitzender. Wie ist die Beteiligung in Vorstand und bei den Mitgliedern?
Hier kann ich nur Lob für unsere Mitstreiter aussprechen. Ob das im Vorstand oder bei Arbeitseinsätzen an der Sportanlage ist.
Und speziell beim zweiten Vorsitzenden Stefan Heil erfahre ich stets Unterstützung. Immer sind ausreichend Helfer dabei. Etwas schwieriger ist es bei der Gestaltung von Festen, die ja für die Finanzen des Vereins unerlässlich sind.
Wie sieht es im sportlichen Bereich aus?
Beim Herrenfußball sind wir jetzt für die neue Saison eine Spielgemeinschaft mit Schrollbach eingegangen. einfach, weil das Spielermaterial für eine eigenständige Mannschaft nicht mehr ausgereicht hat.
Ihr Verein hat doch jahrzehntelang Frauenfußball betrieben.
Ja, und durchaus auch erfolgreich. Unser Team hat drei Mal im DFB-Pokal für Sensationen gesorgt.
Die Spielerinnen waren sogar bis zur Verbandsliga hochgerückt. Aber auch hier hat der Spielermangel ein weiteres Engagement verhindert.
Haben Sie nicht schon Momente gehabt, in denen Sie an Rückzug gedacht haben?
Ernsthaft nein. Zwar gab es Situationen, wo nicht alles zum Besten lief, aber aufgaben, das kam für mich nicht in Frage.
Und wenn der Moment doch mal kommt?
Dann hat die SpVgg sicher eine Lösung, die weiterhilft.

Autor:

Horst Cloß aus Kusel-Altenglan

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Steffen Schmiedtke, Fachmann für Leistungsfragen beim Jobcenter Stadt Kaiserslautern

Grundsicherung für Selbstständige
Unverschuldet in Not geraten

Jobcenter Stadt Kaiserslautern. Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Geschäftsschließungen und Kontaktbeschränkungen sind zahlreiche Gastronomen, Solo-Selbstständige und Kleinunternehmer unverschuldet in eine Notsituation geraten. Ohne Einnahmen können viele ihre laufenden Kosten nicht mehr decken. Oft bleibt nur die Beantragung der Grundsicherung beim Jobcenter als letzte Möglichkeit, um diese Krise irgendwie zu überstehen. “Wenn ich mein Geschäft schließen muss, habe ich...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Wer zwischen dem Saarland und Kaiserslautern nach Fliesen sucht, wird bei Fliesen Schulz in der St. Wendeler Straße 77 in Bruchmühlbach-Miesau sicher fündig
8 Bilder

Kaiserslautern: Fliesen Schulz in Bruchmühlbach-Miesau
Fliesen zum guten Preis-/Leistungsverhältnis

Bruchmühlbach-Miesau bei Kaiserslautern. Wer zwischen dem Saarland und Kaiserslautern nach Fliesen sucht, wird bei Fliesen Schulz in der St. Wendeler Straße 77 in Bruchmühlbach-Miesau sicher fündig. Egal, ob Holzoptik, Betonoptik oder XXL-Fliesen in großem Format, in seiner Ausstellung bietet Fliesenleger Andreas Schulz seinen Kunden einen großen Lagerbestand an Wand- und Bodenfliesen - von günstigen Sonderangeboten bis hin zu namhaften Designer-Produkten und das in einem guten Verhältnis...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Neben CBD-Öl, Cremes und Salben auf CBD-Basis bietet Adam Kleszcz in seinem neuen Shop in Bruchmühlbach-Miesau im Landkreis Kaiserslautern auch CBD-Kekse für Hunde, Katzen und Pferde sowie Schwarzkümmelöl, Spiruletten, OPC und Manuka-Honig an.
6 Bilder

CBD K Town in Bruchmühlbach-Miesau
So kann CBD helfen

CBD K Town. Hanfprodukte und Cannabis-CBD-Produkte liegen derzeit voll im Trend und werden mittlerweile in vielen Formen angeboten. Mit seinem neuen Shop “CBD K Town”, der am 6. Januar in der Kaiserstraße 109A in Bruchmühlbach-Miesau eröffnet wurde, hat sich Adam Kleszcz auf den Verkauf hochwertiger Hanfprodukte und CBD-Produkte spezialisiert. Neben CBD-Öl, Cremes und Salben auf CBD-Basis gehören auch CBD-Kekse für Hunde, Katzen und Pferde zum Sortiment des Ladens im Landkreis Kaiserslautern...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Ab sofort findet man im E-Center Jahke in Ramstein Unverpackt von ecoterra.
7 Bilder

Jetzt neu im E-Center Jahke in Ramstein
Unverpackte Lebensmittel kaufen

E-Center Jahke. Ab sofort können die Kunden im E-Center Jahke in Ramstein Bio-Lebensmittel unverpackt einkaufen und damit einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz leisten, denn bei der Aktion wird auf Produktverpackungen verzichtet. Neben Grundnahrungsmitteln wie Nudeln und Reis gibt es in den Unverpackt-Regalen auch Superfoods und Süßigkeiten. Selbstverständlich findet man im E-Center Jahke auch alles fürs gelungene Ostermenü: von frischem Fisch und Osterbraten bis hin zu einer riesigen...

Online-Prospekte aus Kusel und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen