Fanta4-Konzert beste Werbung für die Stadt
Deutschland blickt auf St. Wendel

 Band Fanta4 auf der Bühne im Bosenbach-Stadion St. Wendel
  • Band Fanta4 auf der Bühne im Bosenbach-Stadion St. Wendel
  • Foto: Stadt St. Wendel
  • hochgeladen von Kristin Hätterich

St. Wendel. „Ein besseres Drehbuch hätte selbst Hollywood nicht schreiben können. Das Fanta Vier Open Air mit der Liveübertragung des Deutschlandspiels war ein voller Erfolg“, freut sich Bürgermeister Peter Klär. Knapp 30 Millionen Menschen blickten auf St. Wendel und erlebten am Samstagabend im Ersten während des spannenden WM-Spiels St. Wendel im Fußball- und Fanta-4-Fieber.
Den 2:1-Sieg von Jogis Jungs feierten die Kult-Rapper zusammen mit 15 000 ihrer Fans und wurden dabei live im ARD-WM-Studio eingeblendet. Die Hip-Hop-Band sandte einen musikalischen Gruß an alle Fußballfans vor den Fernsehgeräten und performte ihren ARD-WM-Song „Zusammen“ quirlig und mit viel rockigem Schuss getränkt. Fans aller Altersklassen sangen, klatschten und tanzten ausgelassen mit.

Autor:

Horst Cloß aus Kusel-Altenglan

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.