Ausstellung läuft noch bis 16. Oktober
Ausstellung „DeMensch“ in der Kreissparkasse

Karola Becker und Michael Volle haben die Ausstellung aufgebaut  Foto: Horst Cloß
  • Karola Becker und Michael Volle haben die Ausstellung aufgebaut Foto: Horst Cloß
  • hochgeladen von Horst Cloß

Kusel. Eine Ausstellung unter dem Motto „DeMensch“ präsentiert die Kreissparkasse Kusel in ihrer Kundenhalle. Die Arbeiten des Künstlers Peter Gaymann befassen sich mit dem Altwerden und der Demenzerkrankung.
Karikaturen über Demenz - ist das überhaupt ok? Ja - sagt der Gerontologe Thomas Klie von AGP Sozialforschung an der Evangelischen Hochschule Freiburg/Breisgau.
Humor hat die Kraft, die drückende Sicht auf Probleme zu entschärfen. Solange man sich nicht über Menschen lustig macht, die an Demenz leiden, wohl aber Situationskomik aufs Korn nimmt, tragen Scharfsinn und Esprit dazu bei, die gesellschaftliche Wahrnehmung von Demenz zu entkrampfen.
Überzeichneter Humor schafft damit, was sonst nur schwer gelingt: das Thema Mensch & Demenz aus der Ecke zu holen - mitten in die Gesellschaft, wo es hingehört. Peter Gaymann illustriert seine Cartoons respekt- und humorvoll.
Ein Appell an uns alle für einen menschenfreundlichen Umgang mit Demenz.
Die Ausstellung, die zum Schmunzeln und zum Nachdenken anregt, ist zu den üblichen Öffnungszeiten in der Kreissparkasse in Kusel zu besichtigen.hc/ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen