Arbeitsunfall in Kronau
Handwerker schwer verletzt

Kronau. Schwere Verletzungen erlitt am Donnerstagnachmittag ein 35-jähriger Handwerker in einem Neubau in Kronau, als ihn ein größeres Kantholz am Kopf traf.

Nach den bisherigen Erkenntnissen wurden bei einem Neubau im Weißdornweg kurz vor 14 Uhr diverse Handwerksarbeiten durchgeführt. Als ein Schlauch durch eine Decke geführt werden sollte, wurde durch den Schlauch ein aufgestelltes Kantholz zu Fall gebracht. Das fallende Kantholz traf  den 35-jährigen Arbeiter am Kopf, wodurch der Mann schwere Verletzungen erlitt.

Alarmierte Rettungskräfte versorgten den Verletzten zunächst vor Ort und brachten ihn anschließend mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. pol

Autor:

Cornelia Bauer aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.