Ein Infoabend gewährt Einblicke in den ehrenamtlichen Dienst
Haus Vergiss-mein-nicht sucht neue Ehrenamtliche

2Bilder

Kirchheimbolanden. Paulina Schweigert, die Leiterin der Tagesbetreuung, stellt am Mittwoch, 17. Oktober, um 18 Uhr, in der Tagesbetreuung Haus Vergiss-mein-nicht, Bahnhofstraße 14, Kirchheimbolanden, die Aufgaben vor.
Die Tagesbetreuung wird von der Ökumenischen Sozialstation Donnersberg-Ost getragen. Der Infoabend gewährt konkrete Einblicke in den ehrenamtlichen Dienst.
Viele alte Menschen leiden zunehmender Vergesslichkeit und anderen demenziellen Veränderungen. Oft benötigen diese Menschen besonders viel Aufmerksamkeit und intensive Betreuung. In der Tagesbetreuung Haus Vergiss-mein-nicht finden pflegende Angehörige stundenweise Entlastung oder können sich einen freien Tag gönnen. Die Gäste werden in der Tagesbetreuung liebevoll betreut, beschäftigt und verpflegt. Für diese Betreuungsaufgaben werden aufgeschlossene Menschen zur ehrenamtlichen Mitarbeit gesucht. Es wird pro Einsatzstunde eine Aufwandsentschädigung erstattet.
Ein Einführungsseminar, welches Voraussetzung für die Übernahme der Aufgaben ist, findet nach zeitlicher Absprache mit den interessierten Personen statt. ps
Weitere Informationen:
Telefon: 06352 7495-486 sowie unter der E-Mail-Adresse: paulina.schweigert@diakonissen.de, www.diakonissen.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen