PSK Lions verpassen unter neuem Coach vorerst die Trendwende / Verlosung
Eine gute erste Hälfte reicht nicht

Ivan Rudež trainiert die PSK Lions.  Foto: PSK Lions
2Bilder
  • Ivan Rudež trainiert die PSK Lions. Foto: PSK Lions
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Basketball. Die Premiere des neuen Trainers ging daneben, die PSK Lions können auch unter neuer Leitung nicht gewinnen: In Heidelberg zogen die Karlsruher mit 78:88 den Kürzeren.
Im Baden-Derby gegen Heidelberg stand erstmals Ivan Rudež an der Seitenlinie. Der Spielbeginn in der Kurpfalz war durchaus ansprechend und die Kontrahenten schenkten sich nichts.
Nach den ersten zehn Minuten waren die Lions beim Stand von 20:23 leicht im Vorteil, und auch der Folgeabschnitt verlief zur Zufriedenheit von Rudež. Zur Spielmitte war der Vorsprung bereits auf zwölf Punkte angewachsen.

Doch obwohl das dritte Viertel beim komfortablen Stand von 37:49 zugunsten des Löwenrudels begann, führte ein desaströser Negativlauf dazu, dass die Gäste den Spielabschnitt mit 11:29 abgaben und die Hausherren vor Beginn der abschließenden zehn Minuten mit 66:60 in Front lagen.
Auch wenn sich die Lions wieder stabilisieren konnten – Heidelberg agierte abgeklärt genug, um die Korbjäger der Lions in Schach zu halten. br

Infos: www.psk-lions.de

Lions

Gewinnen. Das „Wochenblatt“ verlost für das nächste Heimspiel der Lions am Samstag, 24. November, gegen die Nürnberg Falcons (19.30 Uhr) wieder 5x2 Tickets. Teilnahme per E-Mail an gewinnen@suewe.de (Name und Telefonnummer nicht vergessen). Einsendeschluss ist der 22. November (12 Uhr).

Ivan Rudež trainiert die PSK Lions.  Foto: PSK Lions
Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.