Kritik hält an: Durlacher Tor immer stärker im Fokus
Fließen Anregungen der Bürger in Karlsruhe noch mit ein?

Auch wenn es die städtischen Planer als „fertig“ bezeichnen: Noch längst nicht fertig ist das Durlacher Tor. Da muss im großen Stil nachgebessert werden.  foto: KASIG
  • Auch wenn es die städtischen Planer als „fertig“ bezeichnen: Noch längst nicht fertig ist das Durlacher Tor. Da muss im großen Stil nachgebessert werden. foto: KASIG
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Kritik. Nachdem in einer Info-Veranstaltung der Bürgerschaft die bisherigen Gestaltungsideen des neuen Bernhardusplatzes vorgestellt wurden, kamen von zahlreiche Anregungen der Bürger. Hier dürfe nicht der Eindruck entstehen, „dass alles bereits unverrückbar sei“, betont die Karlsruher FDP-Fraktion, und ist der Ansicht, „dass Anregungen ernsthaft geprüft und möglichst berücksichtigt werden sollen.“
Und Fragen und Anregungen gab es in dieser Info-Veranstaltung jede Menge (das „Wochenblatt“ berichtete mehrfach).

Die FDP möchte, dass die Stadtverwaltung im nächsten Planungsausschuss den Zwischenstand der Planungen für den neuen Bernhardusplatz vorstellt. Die Stadtverwaltung möge dabei auch darstellen, inwieweit die Anregungen der Bürger-schaft und des Bürgervereins Oststadt sowie der Kirchengemeinde St. Bernhard Berücksichtigung finden können. „Dies gilt insbesondere für die Radverkehrsführung, die Einrichtung eines Cafégebäudes und eines Wochenmarktes, die Grüngestaltung und die Aufenthaltsqualität“, so die FDP. ps/jt

Infos: Zudem sollte eine weitere Information der Bürgerschaft über die zwischenzeitlich übernommenen Anregungen durchgeführt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen