PH-Untersuchung soll Aufschluss über tierische Bewohner geben
Exoten gesucht: Tierwelt im Karlsruher Stadtparksee wird analysiert

Südoststadt See
  • Südoststadt See
  • Foto: Roland Fränkle/Presseamt Stadt Karlsruhe
  • hochgeladen von Jo Wagner

Karlsruhe. Das Institut für Biologie der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe beginnt in diesen Tagen mit einer Untersuchung des 2017 fertiggestellten Stadtparksees in der Südoststadt.

Neben heimischen Arten wie Wechselkröte oder Königslibelle finden sich dort inzwischen auch nicht-heimische Arten. Denn manche Besitzer von Aquarien werden ihrer exotischen Tiere überdrüssig und wollen ihnen – im guten Glauben, den Tieren etwas Gutes zu tun – ein Überleben in naturnäheren Gewässern ermöglichen.
Doch diese ausgesetzten Exoten verändern oft die natürlichen Lebensgemeinschaften.

Infos: Die Untersuchung der PH soll ermitteln, welche exotischen Tiere sich inzwischen in dem See befinden, www.ph-karlsruhe.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen