Neun Kilometer Stau auf der Autobahn
Auffahrunfall auf der A5 bei Karlsdorf

Karlsdorf-Neuthard. Leicht verletzt wurde der 30-jährige Fahrer eines Klein-Lkw bei einem Auffahrunfall am Dienstagmorgen auf der A5.
Ein Sattelzug musste kurz nach 7 Uhr auf Höhe Karlsdorf abbremsen. Der hinterher fahrende 30-Jährige erkannte dies zu spät und fuhr trotz Ausweichversuch auf. Er zog sich leichtere Verletzungen zu und wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Sein Klein-Lkw musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 18.000 Euro geschätzt. Es bildete sich ein Stau von rund neun Kilometern.

Autor:

Heike Schwitalla aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.