Bauarbeiten in Kaiserslautern
Arbeiten an der Trippstadter Straße schreiten voran

Kaiserslautern. Wie die Deutsche Bahn mitteilt, nähern sich die Arbeiten an der Bahnüberführung in der Trippstadter Straße ihrem Ende. Seit Januar 2019 wurde der bestehende Fangedamm zurückgebaut und eine Bohrpfahlwand hergestellt. Um die Maßnahme abschließen zu können, ist nun der Aushub einer Stahlbrücke erforderlich. Diese Arbeiten sind auf das Wochenende von Freitag, 26. Juli, bis Sonntag, 28. Juli, terminiert. Der eigentliche Aushub findet in den Nachtstunden statt. Mit einer erhöhten Lärmbelastung ist nach den Worten der Deutschen Bahn im näheren Umkreis der Baustelle zu rechnen. Für die vorbereitenden Arbeiten wird ab Montag, 22. Juli, die Straße durchs Viadukt für den Kfz-Verkehr gesperrt, Fußgänger und Radfahrer können das Viadukt bis zur Bauphase des Aushubs passieren.
Im Nachgang an die Aushubarbeiten der Deutschen Bahn stehen im Zeitraum vom 29. Juli bis 9. August Umbauarbeiten am Elf-Freunde-Kreisel durch die Stadtbildpflege Kaiserslautern an. Während dieser Zeit wird der Verkehr vorübergehend über die Trippstadter Straße und das Viadukt geführt.
Ab dem 12. August wird die Trippstadter Straße für die folgenden 15 Wochen wieder voll gesperrt werden, da die Stadtwerke Kaiserslautern im Bereich zwischen der Katharinen- und der Logenstraße verschiedene Versorgungsleitungen sanieren und neu verlegen. Den Verkehrsteilnehmern steht während dieser Phase das Viadukt wie auch die Zollamtstraße über den Elf-Freunde Kreisel uneingeschränkt zur Verfügung. ps

Autor:

Pressestelle Stadt Kaiserslautern aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.