Endlich tut sich was !
Mit dem Bau der Otterbachbrücke Jockgrim wurde begonnen

Die Otterbachbrücke wird neu gebaut. Sie ist im Wald zwischen Rheinzabern und Jockgrim.
  • Die Otterbachbrücke wird neu gebaut. Sie ist im Wald zwischen Rheinzabern und Jockgrim.
  • Foto: von Privat
  • hochgeladen von Julia Lutz

Jockgrim. Wie in vielen Gewässern auch, leidet der Otterbach zwischen Rheinzabern und Jockgrim derzeit unter Trockenheit. Trotzdem ist das Überqueren nicht möglich, denn die Otterbachbrücke fehlt. 
Der kleine Holzlauf auf der Gemarkung Jockgrim war im September 2015  durch das Forstamt Bienwald abgerissen worden, sehr zum Unmut von Wanderern, Radfahrern, Spaziergängern und Joggern. Die Gute Nachricht lautet: Die Bauarbeiten zur neuen Otterbachbrücke haben begonnen, wie uns eine Leserin berichtet. 

Grund für den Abriss waren im Herbst 2015  Sicherheitsmängel. Die alte Brücke war marode. Die Sanierung und ein Neubau, so hieß es damals, wären zu teuer. Die Bürger waren damit nicht einverstanden und gründeten Initiativen, die sich für den Wiederaufbau einsetzten. Auch die Politik machte sich für die kleine Holzbrücke stark.  Die SGD Süd sprang als Bauträgerin ein und übernimmt die Kosten in Höhe von 75.000 Euro, weil die Brücke ins neue Besucherlenkungskonzept Bienwald integriert wird. Zudem wird der wasserwirtschaftliche Lehrpfad im Bereich der Hochwasserrückhaltung Wörth-Jockgrim durch die Brücke erweitert. Die Bauarbeiten haben in dieser Woche begonnen. Wenn die Witterung mitmacht, ist die neue Brücke in vier Wochen fertig. jlz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen