Unfall in Höhe Neupotz
23-Jährige schläft am Steuer auf der B9 ein

Neupotz/B9.  Eine 23-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Germersheim befuhr am Dienstagmorgen, 25. Dezember,  mit ihrem BMW die B9 von Wörth kommend in Fahrtrichtung Ludwigshafen. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand schlief die Fahrerin in Höhe der Anschlussstelle Neupotz hinter dem Steuer kurz ein und kam nach rechts von der Fahrbahn. Nachdem sie wieder auf die Fahrbahn lenkte, kam das Fahrzeug ins Schleudern, touchierte die Mittelleitplanke und kam erneut nach rechts von der Fahrbahn ab. Bei dem Verkehrsunfall wurden mehrere Leitpfosten, die Mittelleitplanke, sowie das Auto der Fahrerin total beschädigt. Die 23-Jährige blieb hierbei glücklicherweise unverletzt. Der Gesamtsachschaden wird auf ca. 5000 Euro geschätzt, so die Polizei. pol

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen