Mountainbiketour nach Elmstein
PWV Hochspeyer

11Bilder

Unsere erste Tour nach Elmstein war ohne Probleme gelaufen! Der Abstand wurde eingehalten; dafür nochmals einen Dank an meine disziplinierten Mitfahrer!
Nach der Auffahrt auf die "Hochstrasse" wurde der Peterspfad ins Leinbachtal genommen. Danach am "Ungerhäusschen" vorbei hoch an das "Steinerne Kreuz". Nach ca. 200 Höhenmetern am Stück gab es eine kurze Pause. Über Schotter und eine Trailabfahrt gelangten wir zur "Wolfsgrube". Ab hier folgten wir der Strecke des MTB Parkes Pfälzerwald Nummer 5 bis Elmstein.
Durch die "Mordkammer" fuhren wir an den alten Terrassen mit Trockenmauern vorbei zur Burgruine Elmstein. Die kurze Abfahrt brachte uns zum Rastplatz am neuengelegten Triftwanderweg am Eingang des Legelbachtales. Den zu erwandern kann ich nur empfehlen; es geht durch ziemlich einsamen Wald mit lehrreichen Tafeln zur Holztrift.
Am Rastplatz konnten wir uns gut verteilen und etwas essen und trinken. Danach eine kurze Schotterauffahrt und einen Kehrentrail wieder hinab ins Legeltal; welches wir bis zum "Steinernen Kreuz" hochstrampelten.
Ab Schwarzsohl, das leider immer noch geschlossen hat, folgten wir der Strecke des MTB Parkes Nummer 4 bis zum "Bittenbachwoog". Der Aufstieg zu den "3 Linden" über 150 Höhenmeter zog sich nochmal! Den Rest unserer Tour fuhren wir dann auf den Wegen und Pfaden der ausgewiesenen Tour 4 zurück nach Hochspeyer.
Es war eine kurzfristig organisierte Tour, die etwas anders ablief als gewohnt; keine Einkehr, kein Abklatschen und eben Abstand; aber wie beschrieben hat es gut funktioniert und es hatten alle wieder ihren Spass, ob E-MTB oder Bio MTB!
Die nächste Tour im Juli ist leider wegen der begrenzten Teilnehmerzahl schon ausgebucht! Ich halte Euch aber auf dem Laufenden!

Autor:

Oliver Bernstengel aus Hochspeyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Rutschfeste Bodenaufkleber: "Die Folienritter“ aus Kaiserslautern können sich flexibel an diese Voraussetzungen anpassen und unterstützen ihre Kunden bei Bedarf rund um die Uhr.
  2 Bilder

„Die Folienritter“ in Kaiserslautern in Zeiten der Coronakrise
Bodenaufkleber, Schutzscheiben, Masken und vieles mehr im Angebot

Kaiserslautern. Seit 20. April sind in Rheinland-Pfalz zahlreiche Läden bis zu einer Größe von 800 Quadratmetern wieder geöffnet. Dies konnte allerdings zur Sicherheit aller vor der Coronavirus-Pandemie nur unter bestimmten Voraussetzungen erfolgen. Unbedingt vermieden werden soll ein erneuter Anstieg der Infektionen mit der Lungenkrankheit Covid-19. Durch das Tragen von Masken beim Einkaufen, die seit heute auch in Kaiserslautern verpflichtend ist, kann man sich und andere schützen.  Wie...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen