Handball-Lokalderby
Die Pfalzbiber im Lokalderby gegen die TSG Haßloch am Freitag, den 13.Sept. 2019, um 20 Uhr in der Hochdorfer Handballhalle

Daniel Schlingmann, am letzten Samstag gegen TuS Fürstenfeldbruck mit 11 Paraden wieder einmal überragend, hofft auf einen Sieg im Lokalderby bei den Pfalzbibern
Copyright Foto-Archiv Wolfgang Merkel
  • Daniel Schlingmann, am letzten Samstag gegen TuS Fürstenfeldbruck mit 11 Paraden wieder einmal überragend, hofft auf einen Sieg im Lokalderby bei den Pfalzbibern
    Copyright Foto-Archiv Wolfgang Merkel
  • hochgeladen von Wolfgang Merkel

Am Freitagabend, den 13.9., treffen nach einem Jahr Pause der TV Hochdorf und die Mannschaft der TSG Haßloch wieder in einem Lokalderby in der Hochdorfer Handballhalle im Einolf um 20 Uhr aufeinander, wobei beide Teams die Punkte dringend benötigen, nachdem der TV Hochdorf zu Hause gegen Willstätt nur zu einem 26:26 kam, trotz 6-Tore-Führung und die beiden bisherigen Auswärtspartien jeweils knapp verloren hat und die TSG Haßloch nach einem Auftaktstieg gegen die Zweite von Balingen-Weilstetten die nächsten beiden Partien in Kornwestheim und am Samstag zu Hause nach jeweils unkonzentrierter zweiter Halbzeit klar abgeben musste.
Unterm Strich stehen somit 1:5 Punkte für die Pfalzbiber und Platz 14, das wäre der erste Abstiegsplatz und 2:4 Punkte für die TSG Haßloch, das wäre der erste Nichtabstiegsplatz.
Für den TV Hochdorf geht es also darum, mit einem Sieg gegen den ewigen Lokalrivalen die Abstiegsplätze zu verlassen, für die TSG geht es darum, nicht wie letzte Saison sich eine Anfangskrise zu nehmen und sich auf einem Abstiegsplatz einzunisten.
Entscheidend wird sein, wer von beiden Mannschaften defensiv konsequenter auftritt und wer in den zweiten 30 Minuten die Konzentration , insbesondere bei der Auswertung der Chancen hochhalten kann.
Gerade Letzteres war im Spiel der TSG gegen den TuS Fürstenfeldbruck nämlich nicht der Fall und so ging das Spiel trotz jeweils 8 Treffern der Shooter Borodovskis und Djozic mit 24:29 klar an die Fürstenfeldbrucker, nachdem die TSG-Mannen in der ersten Hälfte ständig in Führung gelegen waren.

Text/Foto: Wolfgang Merkel

Autor:

Wolfgang Merkel aus Haßloch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.