Gute Laune auch bei schlechtem Wetter
Sommerfest der Ferienspielwochen

Bei den Ferienspielwochen in Haßloch wurde gemalt, gespielt, getobt und viel gelacht.
  • Bei den Ferienspielwochen in Haßloch wurde gemalt, gespielt, getobt und viel gelacht.
  • Foto: pixabay/stux
  • hochgeladen von Laura Braunbach

Von Jutta Meyer

Haßloch. Ursprünglich war das Sommerfest während der Ferienspielwochen auch für Nichtteilnehmer des Sommercamps geplant. Doch das Wetter, Regen und Wind, machten einen Strich durch die Rechnung.
„Wir mussten umdisponieren und unseren Plan B aus der Schublade holen, der nur für Teilnehmer des Sommercamps gedacht war, da wir in die Turnhalle der Gottlieb-Wenz-Schule ausweichen mussten. Dort reichte der Platz nur für die vierzig Teilnehmer des Camps aus“, erklärte die Leiterin des Jugend- und Kulturhauses Blaubär, Barbara Renner. Die Vorbereitungen der Haßlocher Ferienspielwochen nehmen viel Zeit für die Verantwortlichen in Anspruch. Renner, ihre Stellvertreterin Ulli Mundt, und Hartmann und Helmut Esslöffel hatten wieder für die Jungen und Mädchen ein abwechslungsreiches Programm für die drei Wochen zusammengestellt.

„Wir danken insbesondere den Vereinen, Institutionen und Spendern, ohne die eine solche Mammutveranstaltung nicht durchführbar wäre. Mit ihrer Hilfe schaffen wir es immer wieder trotz Einsparungen, den Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle Ferienzeit anzubieten“, betonte Renner.
Beim Sommerfest in der Turnhalle hatten die Kinder und Jugendlichen ihren Spaß bei Trommeldarbietungen, einem Clown, dem Spieleparcours, Malen, der Lego-Ecke und dem Kinderschminken. Alles in allem war nur Hochstimmung zu spüren. Das Blaubär-Team mit Florian Rausch wurde bei der Arbeit von zwei Praktikantinnen der Erziehungsschule unterstützt. Hochmotiviert zeigte sich das Team und ließ keine Langeweile aufkommen. Zwischen den Spielen gab es Cocktails und Muffins, welche die Teilnehmer mit den Mitarbeitern gebacken hatten.
Dadurch, dass Renner sich auch an der Gottlieb-Wenz-Schule einbringt und das Vertrauen der Kreisverwaltung besitzt, dürfen die Teilnehmer der Ferienspielwochen seit Jahren das Gelände der Gottlieb-Wenz-Schule nutzen. jm

Autor:

Laura Braunbach aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige
Der FV 1924 Freinsheim e. V. erhielt symbolisch als einer von insgesamt 50 Vereinen aus dem Landkreis Bad Dürkheim sowie den Städten Neustadt und Frankenthal eine Spende von 1.000 Euro.
3 Bilder

50 x 1.000 Euro Hilfspakete für Vereine und Organisationen
Gemeinsam helfen hilft!

Die Sparkasse Rhein-Haardt hatte in diesem Jahr eine ganz besondere Spendenaktion ins Leben gerufen. Bedingt durch den Corona-Lockdown und die daraus resultierenden Einschränkungen konnten Vereine und Institutionen keine Veranstaltungen durchführen, was zu finanziellen Einbußen führte. Mit 50 Hilfspaketen über jeweils 1.000 Euro unterstützte hier die Sparkasse. Insgesamt 257 gemeinnützige Vereine und Institutionen aus dem kulturellen, sozialen und sportlichen Bereich hatten sich für eines...

Online-Prospekte aus Haßloch und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen