Backen mit alten Getreidesorten
Neue Brote

Selbst gebackenes Brot ist immer etwas Besonderes.
  • Selbst gebackenes Brot ist immer etwas Besonderes.
  • Foto: fancycrave1/Pixabay
  • hochgeladen von Laura Seezer

Haßloch. Selbst gebackenes Brot ist immer etwas Besonderes, vor allem wenn Sie bei seiner Herstellung auf Emmer, Einkorn und Dinkel zurückgreifen. Diese Getreidearten wurden in Europa schon vor mehr als 10.000 Jahren angebaut. Sie sind reicher an Mineralstoffen und bieten neue Geschmackserlebnisse. In einer kleinen Körnerkunde lernen Sie am Montag, 23. September, die Unterschiede kennen und probieren zwei Rezepte aus, eines davon mit Sauerteig.
Die fertigen Brote werden mit einem Dip aus feinen Wildkräutern verkostet. Emmer-Hafercookies und knusprige Dinkel-Sesambällchen gibt es zum Nachtisch. Um die Mitnahme von Schürze, Getränk, Geschirrtücher, verschiedenen Plastikbehälter und einer Stofftasche für die noch warmen Backwaren wird gebeten. ps

Weitere Informationen:
23. September, 18 bis 21.45 Uhr, Schillerschule, Schillerstraße 1, Schulküche, Westschulhaus, EG.
Anmeldung unter 06324 820438 oder www.vhs-hassloch.de.

Autor:

Laura Seezer aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.