Gut besuchter Neujahrsempfang des Gewerbevereins Haßloch
Mit Volldampf ins neue Jahr

Über hundert Mitglieder und Freunde des Gewerbevereins folgten der Einladung zum Neujahrsempfang.
  • Über hundert Mitglieder und Freunde des Gewerbevereins folgten der Einladung zum Neujahrsempfang.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Markus Pacher

Haßloch. Erstmals führte der Gewerbeverein mit dem neuen Vorsitzenden Christian Scheib und seinem Vorstandsteam einen Neujahrsempfang durch, der einen durchschlagenden Erfolg brachte. Gastgeber war das Unternehmen Fliegengitter Hauck im Industriegebiet Süd.

Im Verlauf eines Interviews mit Moderator Kevin Mayrhuber und Martin Hauck wurde der Betreib in lockerer Weise vorgestellt. Die Besucher erfuhren auf diese Weise, dass sich das Unternehmen positiv entwickelt hat, inzwischen 36 Mitarbeiter beschäftigt, die zum Teil im Betrieb selbst ausgebildet werden, denn das Unternehmen führt Marketing-Schulungen im eigenen Haus durch, bietet Quereinsteigern die Chance, hier einen festen Arbeitsplatz zu bekommen und bildet aus. „Unser Geschäftsradius reicht bis ins Saarland, nach Luxemburg und in den Württembergischen Raum, wir beliefern den Fachhandel,“ erklärte Martin Hauck. Längst sei die Digitalisierung nicht mehr aus dem Büro und der Werkstatt wegzudenken.
Nach diesem Blick in das Unternehmen lobte die Präsidentin des Bundes der Selbständigen Rheinland-Pfalz-Saarland (BDS), Liliana Gatterer, die positive Entwicklung des Haßlocher Gewerbevereins, der für viele andere ein Vorzeigeverein sei. Der BDS sei für die Geschäftswelt so etwas wie eine Gewerkschaft, die sich für die Belange ihrer Mitglieder einsetzt, erklärte Liliana Gatterer, die die Gewerbetreibenden zum Unternehmer-Treffen am 6. Februar in die Stadthalle nach Speyer einlud. Die ehemalige Vizepräsidentin und Ehrenmitglied Helma Schmitt hob die Bedeutung des Gewerbevereins auch für die Landwirtschaft hervor, „denn das Korn für Brot und die Pälzer Grumbeere sind wichtige Faktoren auch für die Gewerbetreibenden. Leider gibt es in Haßloch nur noch drei Landwirte. Nach dem Krieg standen tausend Kühe und Kälber in den Ställen der Haßlocher Landwirte, heute sind es zwei ’Hobby Kühe’“, erklärte die agile Ur-Haßlocherin. Helma Schmitt streifte den Wandel, der sich auf allen Gebieten rasant entwickelt, auch im Hinblick auf die schnelllebige Zeit, die kaum noch Zeit zur Gemeinsamkeit lässt.
Bürgermeister Lothar Lorch ging auf die positive Entwicklung von Haßloch ein, der starke Zuzug von Neubürgern sei auch der guten Infrastruktur zum Beispiel mit Kitas, Schulen und einer sehr guten Verkehrsanbindung zu verdanken. Lothar Lorch hob die Wichtigkeit des Gewerbevereins hervor, der ebenfalls zur positiven Entwicklung beiträgt. Die Gemeinde pflege ein gutes Miteinader, unterstütze den Gewerbeverein: „Wir haben in der Verwaltung für die Orts- und Wirtschaftsentwicklung eine Stelle eines Wirtschaftsförderers geschaffen, wir haben immer ein offenes Ohr für die Belage des Vereins und die Vereine schlechthin, honorieren die starken Bemühungen des Vorstandes mit Christian Scheib und seien engagierten Team, erklärte der Bürgermeister und spannte einen weiten Bogen um die Geschehnisse von Haßloch. Christian Scheib nannte Neuerungen im Vereinswesen: die Büroorganisation wurde komplett unter der Regie von Marion Steffens umgestellt, die Außendarstellung des Vereins wurde mittels einer Homepage neu erstellt, ein neues Logo und eine Facebook-Seite erstellt.
Bei den Finanzen wurden viel kostensenkende Maßnahmen ergriffen, die Schatzmeisterin Yvonne Matthes leistet hier sehr gute Arbeit. Die Satzung wurde mit Vorstandsmitglied, dem Rechtsanwalt Steven Wolf, Dennis Messer sowie dem stellvertretende Vorsitzenden Oliver Steinel überarbeitet. Beisitzer Karlheinz Mischon nahm sich der Organisation und Umsetzungen verschiedener Aktionen im Ortskern an. „Wir nehmen gerne an Veranstaltungen der Gemeinde teil, so haben sich Mitglieder unseres Vereins am Tag der Sports, am Andechser Bierfest mit einem Stammtisch, zu dem sich sechzig Mitglieder einfanden, an Aktionen teils in Kooperation mit der Gemeinde beteiligt. Alle Geschäftsinhaber wurden durch Vorstandsmitglieder besucht, auch die die außerhalb der Ortsmitte ihre Unternehmen haben, Beisitzerin Anna Krämer entwarf tolle Werbeanzeigen, neue Events zur Mitgliederpflege und Vernetzung wurden aufgebaut, erfolgreich ist die Aktion ’Zu Gast bei’. Unterstützt haben wir das Blaubär-Team, die Nikolaus-Aktion fand Anklang. All diese Maßnahmen haben zu einem enormen Mitgliederzuwachs geführt, heute haben wir 128 Mitglieder, als wir den Verein übernommen hatten, waren es 93.“
Christian Scheib lobte auch die Arbeit der Kassenprüfer Silvia Dumont, Norbert Petry, Michael Huber und Jürgen Vogt. Ein Höhepunkt war und ist die Aktion „Dein Haßloch-Gutschein“, bereits 800 Gutscheine sind verkauft. Der Gewerbeverein beteiligt sich beim Ri Ra Ro-Umzug, befasst sich mit Barrierefreiheit, Leer- und Management, neben Streetfood werden US Cars , Harley Davidson,v iele Haßlocher Gewerbetreibende und eine Autoshow den Wirtschaftsmarkt am 15. und 16. Juni beleben.
Letztendlich dankte Christian Scheib Tanja und Martin Hauck mit ihrem Team für die Ausrichtung des Neujahrsempfanges. Zu Ehrenmitgliedern wurden durch eine neue einheitliche Ehrenordnung ernannt: Helma Schmitt, Jutta Meyer, Ute Bepler Fritz, Ralf Schmitt und in Abwesenheit Jürgen Vogt ernannt, die Ehrungen nahmen Christian Scheib und Oliver Steinel vor. jm/pac

Autor:

Markus Pacher aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
3 Bilder

Apinatur® Handpflege mit Honig und Propolis
Hände waschen und intensiv pflegen ist zurzeit sehr wichtig!

Haßloch. Seit mehr als 20 Jahren bieten wir, die Apopharm GmbH, ein umfangreiches Sortiment an Produkten rund um die Biene und den Honig an. Ein besonders beliebtes Produkt aus unserem Sortiment ist unter anderem unsere Hand- und Nagelcreme mit Honig und Propolis. Gerade in der Covid-19-Zeit ist es wichtig, unsere Hände häufig zu waschen und zu desinfizieren. Dies trocknet die Haut jedoch aus, sie ist enorm rau und strapaziert! Apinatur® Hand- und Nagelcreme mit Honig und Propolis wurde zur...

Online-Prospekte aus Haßloch und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen